Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland bestellt wohl weitere Drohnen und Raketen aus dem Iran
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Instagram-Star: Nackte Ankündigung: Kylie Jenner heizt Playboy-Gerüchte an

Instagram-Star
10.09.2019

Nackte Ankündigung: Kylie Jenner heizt Playboy-Gerüchte an

Kylie Jenner ist jüngstes Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans.
Foto: Evan Agostini, dpa

Zieht Kylie Jenner bald blank? Die reichste 22-Jährige der Welt heizt mit einem Post Gerüchte um baldige Playboy-Fotos an.

Eines ist sicher: Aus Geldnot macht sie es sicher nicht! Kylie Jenner (22), ein Spross des berühmten Kardashian-Jenner-Clans aus den USA, lässt die Hüllen fallen. Nichts Neues werden sich jetzt ihre Fans denken. Schließlich zeigt sich die 22-Jährige, die dank ihrer Firma Kylie Cosmetics als jüngste Milliadärin der Welt gilt, in den sozialen Medien gerne knapp bis gar nicht bekleidet.

ABER: Diesmal ist es anders. Kylie Jenner will sich für den US-Playboy ausziehen und damit in die Fußstapfen ihrer berühmten Schwester Kim Kardashian treten. Die zog schon 2007 für das berühmte Herrenmagazin blank.

Zweideutiger Post: Kylie Jenner heizt Playboy-Gerüchte an

Bestätigt ist das alles noch nicht. Kylie Jenner heizte mit einem eindeutig zweideutigen Post auf ihrer Instagram-Seite (145 Millionen Follower) die Gerüchte aber selbst an. Sie postete am Dienstag ein Foto von sich. Komplett nackt und eng umschlungen mit ihrem Freund, US-Superstar Travis Scott (28/"Astroworld). Dazu schrieb sie: „When Houston meets LA .. “. Eine Anspielung auf die Heimatstädte der Turteltauben.

Ganz nett - aber viel spannender sind die nächsten Zeilen. Kylie Jenner verlinkte die Insta-Seite des US-Playboys und versah das Ganze noch mit dem Hashtag #comingsoon. Auf deutsch: in Kürze.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Kylie Jenner kündigt Playboy-Fotos an - Fans drehen durch

Die Fans der 22-Jährigen drehten anschließend durch. In nur drei Stunden bekam der Post über acht Millionen Likes und tausende Kommentare. Auch der Playboy antwortete prompt, postete ein Herz mit einem Pfeil unter die Ankündigung Jenners. Was das genau zu bedeuten hat ... ist (noch) verhüllt.

Die entscheidende Frage: Warum drehen alle aufgrund der Playboy-Ansage Jenners so durch? Schließlich gibt es kaum etwas, was man von Jenner auf Instagram noch nicht gesehen hat - und das vollkommen gratis. (AZ)

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .  

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.