Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Instagram: Was hinter dem "world_record_egg"-Ei steckt

Instagram
04.02.2019

Was hinter dem "world_record_egg"-Ei steckt

Das Bild des unscheinbaren Hühnereis wurde weltberühmt.
Foto: Instagram world_record_egg (Screenshot)

Anfang Januar wurde das Bild eines braunen Hühnereis weltberühmt, weil es mehr als 50 Millionen Likes bei Instagram sammelte. Jetzt ist bekannt, wer der Initiator ist.

Ein ganz normales Ei. Braun. Unscheinbar. Doch schnell wurde das Bild von einem braunen Hühnerei als das "world_record_egg" auf Instagram weltberühmt. Es brach nämlich den Rekord für das Foto mit den meisten Likes. Influencerinn Kylie Jenner, die den Rekord davor innehatte, hatte keine Chance gegen das Ei. 50 Millionen Likes und zehn Millionen Folllower generierte das simple Bild.

Der Hype um das Ei brach kaum ab, immer noch hinterlassen Nutzer Likes und Kommentare auf dem Instagram-Profil. Doch wer hinter dem Account steht, war lange unklar - bis zum Super Bowl 2019.

Immer wieder wurden in den vergangenen Tagen neue Bilder auf dem Account des Eis gepostet. Als vorerst letztes Bild folgte wenige Tage vor dem Super Bowl ein Bild des Eis in Football-Optik mit dem Text: „Das Warten hat ein Ende. Diesen Sonntag nach dem Super Bowl wird alles enthüllt.“

Nach dem Super Bowl 2019 kam die Aufklärung

Und schon kurz nach dem Sport-Großereignis erschien ein kurzer Werbespot. Darin wird der Zuschauer von dem Ei begrüßt: „Hi, ich bin das world_record_egg. Du hast vielleicht von mir gehört.“ Plötzlich platzt das Ei: „Der Druck der sozialen Medien hat mich erwischt. Wenn du auch zu kämpfen hast, sprich mit jemanden. Wir kümmern uns.“ Dann der große Aha-Moment: Die Webseite von Mental Health America wird eingeblendet. 

Die Organisation ist gemeinnützig und will die mentale Gesundheit fördern. Doch nicht Mental Health America ist der wahre Initiator hinter dem Ei, sondern der Londoner PR-Fachmann Chris Godfrey. Das berichtet die New York Times in einem Interview mit ihm. Warum er ein Ei wählte? „Ein Ei hat kein Geschlecht, keine Ethnie, keine Religion. Ein Ei ist ein Ei, es ist allumfassend", erklärte er.

Instagram: "world_record_egg" postet neuen Werbespot

Es deutet sich bereits an, dass die Unterstützung der Mental-Health-Organisation wohl nur einer von vielen weiteren noch folgenden Schritten zu sein scheint. Denn ob die Werbeaktion von vornherein geplant war, mit dem Instagram-Ei auf die gemeinnützige Organisation aufmerksam zu machen, ist ein wenig fraglich.

Denn Mental Health America hat sich nach dem Super Bowl auf Instagram bei dem eigentlichen "world_record_egg" bedankt. Mittlerweile wurde der Werbespot auch auf dem Instagram-Profil des "world_record_egg" gepostet. Jetzt aber mit einem neuen Link in der Beschreibung, mit dem man zu einer ganz neuen Liste mit Organisationen kommt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.