Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Israelische Polizisten erschießen einen Palästinenser

Israel

25.04.2015

Israelische Polizisten erschießen einen Palästinenser

An einem Kontrollposten haben israelische Polizisten einen Palästinenser erschossen. Der junge Mann soll sie mit einem großen Messer angegriffen haben.

Mitglieder der israelischen Grenzpolizei haben in der Nacht zum Samstag einen Palästinenser erschossen, der sie mit einem Messer bedroht haben soll. In einer Mitteilung der Polizei hieß es, der junge Mann habe nahe eines Kontrollpostens ein großes Messer gezogen und sei damit auf die Sicherheitsbeamten zugerannt. Als er auf Warnschüsse nicht reagiert habe, sei er erschossen worden. 

Der Vorfall ereignete sich in der Nähe von Ost-Jerusalem. Dort war es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Ausschreitungen zwischen israelischen Beamten und zumeist jungen Palästinensern gekommen. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren