Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Jackson-Fans trauern

26.06.2009

Jackson-Fans trauern

Los Angeles (dpa) - Nächtliche Mahnwachen und Ehrungen von Fans nach dem plötzlichen Tod von Michael Jackson: In der Nacht zum Freitag versammelte sich eine große Menschenmenge vor dem legendären New Yorker Apollo-Theater, in dem der junge Jackson 1969 mit einem Talentwettbewerb seine Karriere gestartet hatte.

"In Erinnerung an Michael Jackson, eine wahre Apollo-Legende", leuchtete als Schriftzug auf dem Gebäude auf.

In Los Angeles strömten hunderte von Fans zu dem Krankenhaus UCLA Medical Center, wo Jackson am Donnerstagnachmittag für tot erklärt wurde. Auch vor der Nobelvilla in Holmby Hills, in der Jackson vermutlich einen Herzstillstand erlitt, erwiesen ihm Hunderte die letzte Ehre. Wie der Internetdienst "TMZ.com" berichtete, wurden ein Dutzend Touristen in einem Reisebus Augenzeugen von Jacksons Abtransport im Krankenwagen. Sie hatten vor dem Tor des Anwesens Fotos geschossen, als die Ambulanz den todkranken Star abholte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren