Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Japan: Vulkan in Japan ausgebrochen

Japan
23.06.2021

Vulkan in Japan ausgebrochen

Vulkanausbrüche wie der des Vulkans Sakurajima sind in Japan keine Seltenheit.
Foto: dpa

Der fast 800 Meter hohe Vulkan Otake ist auf der Vulkaninsel Suwanose im Sudwesten Japans ausgebrochen. Der Vulkanausbruch ist keine Seltenheit.

In Japan ist erneut ein Vulkan ausgebrochen. Der 799 Meter hohe Otake auf der im Südwesten des Landes gelegenen Vulkaninsel Suwanose spuckte Gesteinsbrocken bis in eine Höhe von rund einem Kilometer, wie Medien am Mittwoch berichteten. Berichte über Verletzte gab es zunächst nicht.

Auf der Insel gibt es ein kleines Dorf mit rund zwei Dutzend Haushalten. Die Behörden warnten die Bewohner, sich dem Berg zu nähern. Der Schichtvulkan, der die Insel bildet, gehört zu den weltweit aktivsten Vulkanen und war erst im vergangenen Jahr mehrmals ausgebrochen. Das fernöstliche Inselreich Japan zählt insgesamt rund 110 aktive Vulkane. Etwa 50 davon werden rund um die Uhr überwacht, darunter auch der Otake. (dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.