Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. K-Pop-Girlgroup "Blackpink": Das sind die Mitglieder

K-Pop

02.07.2020

K-Pop-Girlgroup "Blackpink": Das sind die Mitglieder

Alles zu den Mitgliedern der Girlband "Blackpink" lesen Sie hier.
Bild: Amy Harris/Invision, dpa

Eine der mittlerweilen bekanntesten Bands ist die K-Pop-Girlgroup "Blackpink". Alle Mitglieder der Band stellen wir Ihnen hier vor.

Die südkoreanische Girlgroup "Blackpink" wurde 2016 gegründet. "Blackpink" besteht aus den Band-Mitgliedern Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa. Sie wollen alle wichtigen Infos zu den Band-Mitgliedern bekommen? Hier stellen wir Ihnen die "Blackpink"-Mitglieder vor.

Die Mitglieder der K-Pop-Girlgroup "Blackpink"

Jisoo

Jisoos Geburtsname ist eigentlich Kim Ji-soo. Sie wurde am 3. Januar 1995 in Seoul, Südkorea geboren. In der Band hat sie die Position des Lead Vocalist. Jisoo studierte die Sieben Freien Künste an der "School of Performing Arts Seoul".

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Jennie

Ihr kompletter Name ist Jennie Kim. Geboren wurde sie am 16. Januar 1996 in Cheongdam-dong, Südkorea. Sie ist Main Rapper und Lead Vocalist der Girlgroup.

Rosé

Park Chae-young, auch bekannt als Roseanne Park wurde in Auckland, Neuseeland am 11. Februar 1997 geboren. Bei "Blackpink" ist sie Lead Dancer und Main Vocalist.

Lisa

Lalisa Manoban kommt aus Bangkok, Thailand. Geboren wurde sie am 27. März 1997. Sie besuchte eine Tanzschule und nahm unter anderem Gesangsunterricht. Neben Lead Rapper und Sub Vocalist hat sie in der Band die Position des Main Dancers.

Die Entstehung der K-Pop-Girlband "Blackpink"

2016 gründete YG Entertainment die Girlgroup "Blackpink". Die Tracks "Boombayah" und "Whistle" aus ihrem Debüt-Single-Album "Square One" wurden im August veröffentlicht. Nur 13 Tage nach ihrem Debüt gewann die K-Pop-Girlgroup ihren ersten Musik-Preis.

Die Band erzielte mit der Single "How You Like That" einen 24-Stunden-Rekord auf YouTube. Während der ersten 24 Stunden verzeichnete das Video mehr als 82 Millionen Aufrufe.

(mne)

Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren