Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kameramann bei Hochzeit erschossen

27.07.2010

Kameramann bei Hochzeit erschossen

Der Kameramann wollte ein Hochzeitsvideo mit besonderen Aufnahmen auffrischen. Dann wurde er erschossen.

Der Kameramann wollte das Hochzeitsvideo mit besonderen Aufnahmen auffrischen. Das wurde ihm jedoch zum Verhängnis.

Wie das Nachrichtenportal "Südtirol News" berichtet, ist es während einer Hochzeit nahe Palermo (Italien) zu einem skurrilen Unfall gekommen: Ein Kameramann war damit beauftragt worden, die Feier zu filmen. Er hatte schließlich die Idee, das Video etwas aufzupeppen. Er fragte das Hochzeitspaar, ob diese Waffen in der Wohnung hätten, um ausgefallene Aufnahmen zu drehen.

Als das frisch vermählte Paar gerade mit den Waffen posierte, löste sich ein Schuss und traf den Kameramann in den Kopf. Er war sofort tot. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren