Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kampf der Realitystars 2021: Ganze Folge vom 15.9.21 als Wiederholung - Übertragung im TV und Stream

Übertragung von Kampf der Realitystars
16.09.2021

Übertragung und Wiederholung: So sehen Sie "Kampf der Realitystars" 2021

Aktuell läuft "Kampf der Realitystars" bei RTL 2 mit Staffel 2. Hier gibt es die Infos rund um die Übertragung und Wiederholung ganzer Folgen.
Foto: RTL 2

"Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand": Am 14.7. startete Staffel 2 der Reality-Show auf RTL 2. Wie läuft die Übertragung im TV und Live-Stream? Wo gibt es ganze Folgen als Wiederholung? Alle Infos: hier.

Bei RTL 2 heißt es wieder: "Glänzen, Schwitzen und Bangen" denn die Reality-Sendung "Kampf der Reality-Stars" ist mit Staffel 2 im TV zurück. Im Paradies geht es dabei aber nicht etwa um einen entspannten Urlaub an sonnigen Traumstränden, sondern um einen eisernen Wettkampf zwischen den Stars und Sternchen der deutschen TV-Landschaft um die Reality-Krone. Insgesamt 25 Kandidaten wollen in diesem Jahr den Sieg holen.

Wir geben Ihnen hier alle wichtigen Informationen rund um die Übertragung der Show im Fernsehen, TV und Stream. Falls Sie eine Sendung mal verpassen, können Sie hier nachlesen, wie Sie an die Wiederholung ganzer Folgen kommen.

Übertragung von "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand" im TV und Stream

Die diesjährige Staffel von "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand" startete am Mittwoch, 14. Juli 2021. Die weiteren Folgen sind in den Folgewochen immer mittwochs zur Primetime um 20.15 Uhr auf RTL2 zu sehen. Sie haben keinen Fernseher? Kein Problem, die Folgen lassen sich auch via Live-Stream über die Streaming-Plattform TVNow verfolgen.

Insgesamt hat der Sender zehn Folgen von "Kampf der Realitystars" 2021 angekündigt, die jeweils eine Länge von rund 145 Minuten haben sollen. Die Show endet dann, wie in jedem Jahr, mit dem großen Finale, in dem der "Realitystar 2021" gekürt wird.

Inhalt: Worum dreht sich die Sendung?

An einem sonnigen Traumstrand verbringen insgesamt 25 siegeshungrige Promis gemeinsame Wochen: Bei „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ kämpfen sie um 50.000 Euro Siegprämie und den begehrten Titel "Realitystar 2021". In der ersten Staffel konnte sich den Sieg ein ehemaliger Fußballer holen - Kevin Pannewitz zeigte Köpfchen und schaffte es mit strategischem Vorgehen zum Titel.

Lesen Sie dazu auch

Auch in diesem Jahr werden die Teilnehmer wohl wieder zahlreichen Spiele und Challenges meistern müssen, die sie vor die ein oder andere Herausforderung stellen werden. Unangenehm dürfte es zudem wieder werden, wenn der wöchentliche "Reality Check" ansteht: Dabei werden die Stars und Sternchen mit der teils knallharten Meinung der TV-Zuschauer konfrontiert, die schon häufig für Drama und Aufregung sorgte.

Jede Woche wird die Gruppe außerdem um weitere ehrgeizige, neu angereiste Prominente ergänzt, die dann einen oder mehrere der etablierten Realitystars während der "Stunde der Wahrheit" von der Insel schmeißen dürfen.

Moderiert wird die Sendung in diesem Jahr wieder von Model und Influencerin Cathy Hummels. Ein Porträt finden Sie hier: "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand": Moderatorin Cathy Hummels im Porträt.

Wo gibt es ganze Folgen von "Kampf der Realitystars" 2021 als Wiederholung?

Haben Sie eine Sendung verpasst? Kein Problem. Der Streamingdienst TVNow versorgt Sie auch nach der TV-Ausstrahlung mit ganzen Folgen als Wiederholung.

Das Basis-Paket steht dabei kostenlos zur Nutzung bereit. Die einfache Premium-Version kostet nach Ablauf eines Testzeitraums 4,99 Euro pro Monat, die Luxus-Ausgabe Premium Plus schlägt mit 7,99 Euro monatlich zu Buche.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.