Newsticker

Corona: Altmaier fordert Überprüfung der bisherigen Corona-Maßnahmen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Kampf der Realitystars": Georgina Fleur im Porträt - 5.8.20

RTL 2

05.08.2020

"Kampf der Realitystars": Georgina Fleur im Porträt - 5.8.20

Georgina Fleur ist Kandidatin bei "Kampf der Realitystars".
Bild: RTLZWEI

RTL 2 zeigt die neue Show "Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand". Auch Georgina Fleur ist als Kandidatin dabei. Wir stellen sie im Porträt vor.

Bei RTL 2  gibt es die neue Show "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand" zu sehen. Zwölf Promi-Kandidaten kämpfen in Thailand um den Titel "Realitystar 2020". Der Sieger darf am Ende das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro mit nach Hause nehmen. Als Kandidatin mit dabei ist Georgina Fleur. Hier stellen wir Ihnen die 30-Jährige näher vor.

"Kampf der Realitystars": Georgina Fleur im Porträt

Trash-TV-Fans ist Georgina Fleur aus diversen Formaten bekannt. Der Durchbruch gelang ihr 2012 mit der Teilnahme an der zweiten Staffel der RTL-Sendung "Der Bachelor". Damals belegte sie im Kampf um Paul Jahnke den fünften Platz.

2013 war Fleur dann als Kandidatin bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zu sehen, wo sie sieben Mal hintereinander von den Zuschauern in die Dschungelprüfung gewählt wurde. Ebenfalls 2013 zog die heute 30-Jährige ins "Promi Big Brother"-Haus und wurde Achte. 2020 wird Fleur nicht nur bei "Kampf der Realitystars" teilnehmen, sondern gemeinsam mit ihrem Verlobten Kubi Özdemir auch Teil des RTL-Formats "Das Sommerhaus der Stars" sein.

Georgina Fleur heißt mit Nachnamen eigentlich Bülowius

Georgina Fleur wurde am 2. April 1990 in Heidelberg als Georgina Bülowius geboren. Sie wuchs mit zwei Schwestern auf. Ihr Vater starb, als sie 18 Jahre alt war. Sie nahm früher einige Stunden Schauspielunterricht am Deutschen Zentrum für Schauspiel und Film in Köln. Eigenen Angaben zufolge bestreitet sie ihren Lebensunterhalt auch mit Gagen als Fotomodell. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren