1. Startseite
  2. Panorama
  3. Katy Perry soll Schauspieler Josh Kloss sexuell belästigt haben

Vorwürfe auf Instagram

13.08.2019

Katy Perry soll Schauspieler Josh Kloss sexuell belästigt haben

Katy Perry soll den Schauspieler Josh Kloss belästigt haben, schreibt dieser auf Instagram.
Bild: Jordan Strauss/Invision/AP, dpa

Der Schauspieler Josh Kloss wirft der Sängerin vor, sie habe ihn sexuell belästigt. Die beiden lernten sich beim Videodreh zu Perrys Lied "Teenage Dream" kennen.

Es sind schwere Vorwürfe, die Schauspieler Josh Kloss auf Instagram erhebt: Die Sängerin Katy Perry soll ihn sexuell belästigt haben. Der Schauspieler lernte die 34-Jährige beim Videodreh zu Perrys Song "Teenage Dream" kennen. In dem Video spielen Kloss und die Sängerin ein Liebespaar. Damals, so schreibt es Kloss in einem Post auf Instagram, habe er sich mit Perry zunächst gut verstanden, dann jedoch habe sie vor allen Anwesenden gesagt, dass es "eklig" sei, ihn zu küssen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

You know. After I met Katy, we sang a worship song, “open the eyes of my heart” She was cool and kind. When other people were around she was cold as ice even called the act of kissing me “gross” to the entire set while filming. Now I was pretty embarrassed but kept giving my all, as my ex was busy cheating on me and my daughter was just a toddler, I knew I had to endure for her sake. After the first day of shooting, Katy invited me to a strip club in Santa Barbara. I declined and told her “I have to go back to hotel and rest, because this job is all I have right now” So I saw Katy a couple times after her break up with Russel. This one time I brought a friend who was dying to meet her. It was Johny Wujek’s birthday party at moonlight roller way. And when I saw her, we hugged and she was still my crush. But as I turned to introduce my friend, she pulled my Adidas sweats and underwear out as far as she could to show a couple of her guy friends and the crowd around us, my penis. Can you imagine how pathetic and embarrassed i felt? I just say this now because our culture is set on proving men of power are perverse. But females with power are just as disgusting. So for all her good she is an amazing leader, hers songs are mainly great empowering anthems. And that is it. I continued to watch her use clips of her music videos for her world tour and then her dvd, only highlighting one of her male co-stars, and it was me. I made around 650 in total off of teenage dream. I was lorded over by her reps, about not discussing a single thing about anything regarding Katy publicly. And a couple interviews they edited and answered for me. So, happy anniversary to one of the most confusing, assaulting, and belittling jobs I’ve ever done. Yay #teenagedream I was actually gonna play the song and sing it on ukele for the anniversary, but then as I was tuning I thought, fuck this, I’m not helping her bs image another second.

Ein Beitrag geteilt von Joshkloss (@iamjoshkloss) am

 

In dem Instagram-Post beschreibt Kloss, wie er die Sängerin auch danach immer mal wieder traf, bezeichnet sie sogar als seinen "crush", also jemanden, in den man verliebt ist. Dann jedoch habe sie ihm auf einer Party vor all ihren männlichen Freunden die Hose heruntergezogen, "um ihnen meinen Penis zu zeigen", schreibt der Schauspieler. "Könnt ihr euch vorstellen, wie erbärmlich und bloßgestellt ich mich fühlte?"

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Josh Kloss bezichtigt Katy Perry zehn Jahre später der sexuellen Belästigung

Das Video zu "Teenage Dream" wurde im Jahr 2009 gedreht, Kloss wollte nach eigenen Angaben zum zehnjährigen Jubiläum des Lieds mit der Enthüllung über Perry angeblichen Belästigungsversuch warten: "Ich äußere mich jetzt dazu, da unsere Gesellschaft bestrebt ist, zu zeigen, dass Männer mit Macht pervers sind. Aber mächtige Frauen sind genauso ekelerregend", schreibt der Schauspieler auf Instagram.

Den Post veröffentlichte Kloss am Montag - und setzte gleich in zwei weiteren Postings nach: Unter ein Foto mit Kim Kardashian schrieb der 38-Jährige, dass diese ihm im Gegensatz zu Perry mit Respekt behandelt hätte. Außerdem postete er Fragen, die ihm laut eigener Aussage ein Journalisten zum Videodreh von Teenage Dream geschickt haben sollen. Darunter schrieb er: "Ich will nie wieder die Frage beantworten: Wie war Katy Perry?"

Katy Perry äußerte sich noch nicht zu den Vorwürfen

Kloss betonte in einem Text, den er in seiner Instagram-Story postete - dort sind Posts nur 24 Stunden sichtbar - dass er sich schon oft äußern wollte, dies jedoch immer mit finanziellem Vorteil für ihn verbunden gewesen wäre: "Jetzt bringt es keine Vorteile für mich, aber für andere." Perry hat sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. (lekkü)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren