Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Kitchen Impossible" 2020, Folge 1 gestern am 9.2.20: Tim Mälzer vs. Christoph Kunz

Nachbericht Folge 1

10.02.2020

"Kitchen Impossible" 2020, Folge 1 gestern am 9.2.20: Tim Mälzer vs. Christoph Kunz

Gestern am 9.2. startete die neue Staffel von "Kitchen Impossible". Hier der Nachbericht zu Folge 1.
Bild: TVNOW / Ruprecht Stempell

Gestern Abend am 9.2.20 startete Staffel 5 von "Kitchen Impossible" im TV. Hier lesen Sie den Nachbericht zu Folge 1 der Kochshow.

Es ist so weit: Seit gestern Abend wird bei "Kitchen Impossible" wieder gekocht und gebacken was das Zeug hält. Folge 1 der neuen Staffel war bei Vox zu sehen. Der erste Gegner von Tim Mälzer war Christoph Kunz. Der 34-Jährige ist seit September 2018 Küchenchef im Restaurant „Alois“, das 2019 mit 17 von 20 Punkten im Restaurantführer Gault-Millau und mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wird.

Wie hat sich Tim Mälzer gegen den Sterne-Koch geschlagen? Wer hat die internationalen Gerichte besser nachkochen und damit das Duell bei "Kitchen Impossible" für sich entscheiden können?

"Kitchen Impossible" 2020 gestern am 09.02.2020: Nachbericht zu Folge 1

Das sind die Informationen zur aktuellen Folge:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Inhalt

Wie üblich begann Folge 1 damit, dass sich Tim Mälzer über seinen Kontrahenten ausließ: "Also, der Christoph hat ja gar keinen Charakter." Der Koch ergänzte: "Ich werde alles richtig machen!" Ob er sich da nicht zu früh aufgespielt hatte. Denn schon die erste Station brachte Mälzer auf den Boden der Tatsachen zurück.

Tim Mälzer musste nämlich die traditionelle Bohnensuppe mit Nockerln von Christophs Fast-Schwiegeroma Maria nachkochen. Die 90-Jährige war so gar nicht mit seiner Version einverstanden und kritisierte: "Der hat das alles nicht durchschaut. Da hat was gefehlt!" Auch die Jury, Marias Familie, war überzeugt, dass niemand an den Eintopf der Oma rankommt: Am Ende gab es nur mickrige 4,4 Punkte für Tim Mälzer.

Sein Kontrahent musste dagegen nach Marokko und ein traditionelles Gericht mit Blätterteig kochen. Der Clou: Der Teig musste auf heißen Platten ausgerollt werden. Christoph Kunz war kurz vor dem Verzweilfen. Denn der Teig wollte anfangs einfach nicht gelingen: "Ich werde hier fuchsteufelswild." Aber am Ende lohnte sich die Ausdauer: Christophs marokkanisches Gericht brachte ihm den haushohen Sieg über Tim Mälzer. 10,6 gegen 8,7 Punkte.

"Kitchen Impossible" gestern am 9.2.2020: Alle Infos zu Staffel 5 im Überblick

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Köche

Hier stellen wir die Köche von Kitchen Impossible 2020 vor.

News zur Sendung

Die Neuigkeiten rund um die Sendung lesen Sie hier in unserem News-Blog zu Kitchen Impossible.

Übertragung

Hier erfahren Sie, wie Sie Kitchen Impossible live im TV und Stream sehen.

Nächste Folgen

Das sind alle Sendetermine von Kitchen Impossible 2020.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren