Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs: Köche, Termin, Übertragung im TV oder Stream heute, 11.9.21

Vox
11.09.2021

Alle Infos zu "Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs": Köche und Übertragung

"Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs": Köche, Termin, Übertragung im TV oder Stream - hier finden Sie alle Infos.
Foto: TVNOW / Dirk Borm

"Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs" kommt heute im TV bei Vox. Hier sehen Sie alle Köche und erhalten Infos zur Übertragung.

Gastgeber Tim Mälzer und seine Kollegen Haya Molcho, Viktoria Fuchs, Max Strohe, Max Stiegl, The Duc Ngo und Alexander Wulf haben ihre Erfahrungen und Ängste als Gastronomen während der Corona-Krise festgehalten. Diese Gedanken sind nun in "Kitchen Impossible 2020 – Die Tagebücher der Küchenchefs" zu sehen. In der Sendung ist selbstgedrehtes Videomaterial der Köche zu sehen, sie teilen also ihren Alltag während der Corona-Pandemie mit den Zuschauern.

Heute Abend treffen sich alle Teilnehmer und diskutieren über den Stand ihrer Restaurants, ihre Gefühlslage und wie die Zukunft ihrer Betriebe aussehen wird. "Die Tagebücher der Küchenchefs" bietet den Zuschauern somit einen Einblick hinter die Kulissen der Gastronomieszene und den Alltag bekannter TV-Köche.

Termin: Wann ist "Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs" im TV zu sehen?

Eine Folge von "Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs" ist heute im Fernsehen bei Vox zu sehen:

  • Samstag, 11. September 2021, um 20.15 Uhr

"Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs": die Infos zur Übertragung

"Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs" wird im TV bei Vox übertragen. Obwohl nur eine Folge ausgestrahlt wird, füllt sie den ganzen Samstagabend aus: von 20.15 Uhr bis 00.15 gibt es die Spezialfolge heute zu sehen sein. Falls Sie am 11. September keine Zeit haben, können Sie die Folge vermutlich auch bei TV Now ansehen, da bisher alle Specials von "Kitchen Impossible" dort im Stream verfügbar waren. Einen Platzhalter gibt es aber noch nicht.

"Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs": Das sind die Köche

Max Strohe

Der 39-jährige ist Sternekoch und arbeitet seit 2009 in Berlin. Sein eigenes Restaurant "tulus lotrek" gründete er im Jahr 2015. 2016 wurde er zum "Aufsteiger des Jahres" gekürt. Ein Jahr später erhielt er seinen ersten Michelin-Stern. Bei der Aktion "Kochen für Helden" stellte er während des Lockdowns kostenlose Mahlzeiten für Ärzte, Pfleger, Supermarktangestellte und Feuerwehrleute zur Verfügung.

Max Strohe
Foto: TVNOW / Dirk Borm

Viktoria Fuchs

Die 30-Jährige führt seit 2018 das "Romantik-Hotel Spielweg", das sie von ihren Eltern übernommen hat - ein Familienbetrieb in sechster Generation. Ihr Kochstil ist eine Mischung aus asiatischen Einflüssen und traditioneller Wildküche. Der Lockdown machte Viktoria Fuchs in ihrer jungen Karriere schwer zu schaffen. Bei "Kitchen Impossible - Tagebücher der Küchenchefs" wird sie über ihre Erfahrungen reden.

Viktoria Fuchs
Foto: TVNOW / Dirk Borm

Alexander Wulf

Der 39-Jährige Sternekoch arbeiten in Heinsberg im Restaurant "Troyka by Burgstuben-Residenz". Ihn traf nicht nur der Lockdown hart, sondern auch das Stigma, das auf Heinsberg lastet, weil die Region zu Beginn der Pandemie durch seine besonders hohen Fallzahlen aufgefallen ist. Alexander Wulf spricht in der Sendung über seine Sorgen. Er will sich aber nicht unterkriegen lassen.

Alexander Wulf
Foto: TVNOW / Dirk Borm

Haya Molcho

Die 66-Jährige lebt in Wien und ist über Umwege in die Gastronomie gekommen: Erst als sie im Jahr 2003 für ihre Nachbarin das Catering für ein Fest übernahm, wurde sie gastronomisch tätig. Mittlerweile ist die Marke "Neni", die sie gemeinsam mit ihren Söhnen aufgebaut hat, in ganz Europa vertreten.

Haya Molcho
Foto: TVNOW / Dirk Borm

Max Stiegl

Der 41-Jährige wurde in Slownien als Željko Raškovićin geboren, wählte in Deutschland aber den Künstlernamen "Stiegl" - wie der Name seiner Lieblingsbrauerei. Max Stiegl führt das Restaurant "Gut Purbach" im Burgenland und kochte sogar für Anthony Bourdain, wie Vox berichtet.

Max Stiegl
Foto: TVNOW / Dirk Borm

The Duc Ngo

Der heute 45-Jährige kam mit fünf Jahren als Flüchtling von Hanoi nach Berlin. Sein erstes Restaurant heißt "Kuchi" und war gleich nach der Eröffnung sehr erfolgreich. Mittlerweile hat der Gastronom mehr als zwölf Restaurants - acht davon in Berlin.

The Duc Ngo
Foto: TVNOW / Dirk Borm

Tim Mälzer

Der 50-Jährige ist wohl der TV-Koch schlechthin. "Kitchen Impossible" ist in Deutschland sehr beliebt und läuft jährlich mit unterschiedlichen Formaten und Specials im Fernsehen. Im Jahr 2009 eröffnete er sein Restaurant "Bullerei" im Schanzenviertel in Hamburg.

Tim Mälzer
Foto: TVNOW / Dirk Borm

(EJ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.