1. Startseite
  2. Panorama
  3. König der Löwen ist erfolgreichstes Musical aller Zeiten

Musicalerfolg

16.10.2014

König der Löwen ist erfolgreichstes Musical aller Zeiten

Seit Jahren leuchtendes Vorbild in Hamburg: Das Musicaltheater für den König der Löwen. Foto: Stage Entertainment
2 Bilder
Seit Jahren leuchtendes Vorbild in Hamburg: Das Musicaltheater für den König der Löwen.
Bild: Stage Entertainment dpa

Das Disney-Musical „Der König der Löwen" ist die erfolgreichste Show aller Zeiten. Einen wichtigen Anteil am Erfolg haben vor allem die Darsteller.

Die Geschichte um den kleinen Löwen Simba begeisterte erstmals 1994 als Disney-Trickfilm Kinozuschauer auf der ganzen Welt. Nur drei Jahre später wurde die erste Bühnenfassung von "Der König der Löwen" in den USA am New Yorker Broadway aufgeführt. Mit Einnahmen von weltweit mehr als 6,2 Milliarden Dollar (4,8 Milliarden Euro) ist das Musical nun die erfolgreichste Show aller Zeiten. In die Gesamtsumme werden nur die Einnahmen aus den verschiedenen Bühnenproduktionen des Disney-Klassikers miteinbezogen, jedoch nicht die Erlöse aus dem Poster-, CD- oder Warenverkauf. Mit diesem Ergebnis stürzt "Der König der Löwen" den bisherigen Spitzenreiter "Das Phantom der Oper" vom Thron, das bisher mit rund 6 Milliarden Dollar die meisten Einnahmen an den Kino- und Theaterkassen eingespielt hatte.

Die Löwen-Geschichte begeistert auch in Deutschland

Thomas Schumacher, Präsident und Produzent von Disney Theatrical Productions, erinnert sich an die Anfänge des Musicals, als im Mai 1997 in vier Probezimmern die Texte und Songs einstudiert wurden. Die Film-Musik zu "Der König der Löwen" wurde von Sir Elton John und Tim Rice komponiert und sorgte auch in der gleichnamigen Musical-Produktion für Gänsehautmomente – nicht nur in der englischen Originalfassung. Denn auch in Deutschland hat das Musical, das vom Erwachsenwerden eines Löwenjungen handelt, viele kleine und große Zuschauer in seinen Bann gezogen und sämtliche Musicalrekorde gebrochen. Seit 2001 wird es im Hamburger Theater am Hafen aufgeführt und schickt seine Besucher bereits vor Beginn der Show auf eine Reise. Mit Shuttle-Booten erfolgt die Überfahrt von den St. Pauli Landungsbrücken zum Theatervorplatz auf der anderen Hafenseite – Blick auf die Skyline von Hamburg inklusive.

Einen großen Anteil tragen die Darsteller

Damit ein Musical zu solch einem großen Erfolg wird wie "Der König der Löwen", bedarf es neben einer guten Grundgeschichte und eingängiger Musik vor allem talentierter Darsteller. Eine von ihnen ist Futhi Mhlongo. Sie gehört seit vier Jahren zum Stammensemble am Hamburger Theater am Hafen und spielt die Rolle der Schamanin Rafiki. Diese hatte sie zunächst in Kanada und auf der US-Tour des Musicals übernommen, bevor sie nach Hamburg kam und den Text ihrer Figur in deutscher Sprache erlernen musste. Ihr Auftritt bleibt bei den Zuschauern ganz besonders im Gedächtnis. Denn wenn sich der Bühnenvorhang öffnet und die Sonne über Afrika aufgeht, erklingt die kräftige Stimme von Futhi Mhlongos als allererste in der Eröffnungsszene. Bevor die Südafrikanerin 2010 die Rolle von Rafiki, Simbas treuem Freund und spirituellem Führer übernahm, absolvierte sie eine Ausbildung an der Committed Artist Academy in ihrer Heimatstadt Johannesburg. Anschließend sammelte sie Bühnenerfahrung in Stücken wie "Sheila´s Day", "Sarafina" und Michael Flatleys Show "Riverdance".

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_1496D800417910F3.tif

Der König der Kassen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden