Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kriminalität: Bergisch Gladbach: Wo das Grauen seinen Anfang nahm

Kriminalität
02.07.2020

Bergisch Gladbach: Wo das Grauen seinen Anfang nahm

Die Polizei hat in Bergisch Gladbach einen 43-Jährigen verhaftet, der seine Tochter missbraucht haben soll.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Plus Die Polizei hat in Bergisch Gladbach einen 43-Jährigen verhaftet, der seine Tochter missbraucht haben soll. Spuren könnten nun zu 30.000 Tatverdächtigen führen.

Die Ermittler brauchen im Oktober vergangenen Jahres nur wenige Versuche, um das Passwort zu knacken, das Jörg L. für seine drei Mobiltelefone benutzt. Es ist das Geburtsdatum seiner Tochter Paula (Name geändert). Das Mädchen ist heute drei Jahre alt. „Meine Kleine“ und „der Zwerg“ soll Jörg L. sein Kind in den Chats genannt haben, die die Ermittler auf den Handys entdeckten. Es sind Chats, in denen er davon gesprochen haben soll, dass er beim Sex mit seiner Frau an seine Tochter denkt. In denen er sich gewünscht haben soll, dass seine Tochter irgendwann von einem gleichaltrigen Jungen entjungfert wird – und er dabei zusehen kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.