Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leonardo DiCaprio soll Mann vor dem Ertrinken gerettet haben

Karibik

09.01.2020

Leonardo DiCaprio soll Mann vor dem Ertrinken gerettet haben

Leonardo DiCaprio soll bei einer Bootstour in der Karibik einen Mann vor dem Ertrinken geholfen haben.
Foto: Jordan Strauss/Invision/AP, dpa

Schauspielstar Leonardo DiCaprio hat bei einem Jachturlaub in der Karibik einen Mann gerettet, der betrunken über Bord eines anderen Schiffes gegangen war.

Leonardo DiCaprio, der mit dem Filmhit "Titanic" berühmt geworden ist, soll nun einen Mann vor dem Ertrinken gerettet haben. Der ganze Vorfall habe sich nach Angaben des US-Magazins People vor der Golden-Globe-Verleihung ereignet. Der Mann soll laut einer anonymen Quelle einen Tag vor Silvester betrunken von Bord gegangen sein.

DiCaprio war zu dem Zeitpunkt mit seiner Partnerin Camila Morrone und Freunden ganz in der Nähe unterwegs gewesen, als sie der Notruf erreichte. Sofort beschlossen der 45-Jährige und seine Begleiter an der Suche nach dem Mann teilzunehmen. Und das mit Erfolg. Nach Angaben von People fanden DiCaprio und seine Freunde den über Bord gegangenen Mann, der mittlerweile elf Stunden auf dem offenen Meer trieb.

Leonardo DiCaprio rettet Mann aus rauer See in der Karibik

Glücklicherweise war DiCaprios Jacht das einzige Schiff in diesem Gebiet. Sie entdeckten den Mann in rauer See ungefähr eine Stunde vor Sonnenuntergang. Kurz darauf setzte ein heftiger Regensturm in diesem Bereich der Karibik ein.

Ironischerweise wurde DiCaprio gerade in seiner Rolle als Jack Dawson in "Titanic" weltberühmt, der am Ende als Schiffsbrüchiger im kalten Atlantikwasser stirbt. Eine Woche nach dem Vorfall war er zwar bei der Golden-Globe-Verleihung leer ausgegangen. Dafür gewann aber sein Schauspiel-Kollege Brad Pitt, der mit ihm in "Once Upon a Time in Hollywood" spielte.

05.01.2020, USA, Beverly Hills: Sam Mendes hält bei der Verleihung der 77. Golden Globe Awards die Auszeichnungen für das beste Filmdrama und die beste Regie für den Film «1917». Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
15 Bilder
Das sind die Gewinner der Golden Globes 2020
Foto: Chris Pizzello

Golden Globes 2020: Brad Pitt scherzt über "Titanic"-Szene bei Dankesrede

Pitt wiederrum scherzte in seiner Dankesrede über die besagte "Titanic"-Szene. "Immernoch - ich hätte dich mit auf das Floß gelassen", sagte er. Mit dem "Floß" meinte er die Holztür, die im Meer trieb.

Leonardo DiCaprio als Jack Dawson und Kate Winslet als Rose DeWitt Bukater in einer Szene des Films "Titanic".
Foto: 20th Century Fox (Archiv)

In der berühmten Szene ertrinkt Jack, weil er nicht zu seiner großen Liebe Rose (Kate Winslet) auf die Holztür klettert. Er glaubt nämlich, dass sonst beide untergehen würden. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren