Newsticker

Corona-Warn-App erreicht 15 Millionen Downloads
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Let’s Dance" 2020 am 13.3.20: Ulrike von der Groeben im Porträt

RTL-Tanzshow

12.03.2020

"Let’s Dance" 2020 am 13.3.20: Ulrike von der Groeben im Porträt

"Let’s Dance" 2020: Sport-Moderatorin Ulrike von der Groeben im Porträt.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Seit dem 21. Februar tanzen wieder die Promis bei "Let's Dance" 2020. Auch Ulrike von der Groeben ist in der neuen Staffel dabei. Wir stellen Ihnen die Sport-Moderatorin im Porträt näher vor.

In diesem Porträt stellen wir Ihnen Ulrike von der Groeben vor, die an "Let's Dance" 2020 teilnimmt.

Ulrike von der Groeben wurde am 25. März 1957 in Mönchengladbach geboren. Sie zählt zu den beliebtesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Ihre Teilnahme an der Kult-Tanzshow "Let's Dance" könnte unter einem mentalen Handicap leiden: "Ich bin von Hause aus faul", sagt die Sport-Expertin über sich selbst. Das ist nun allerdings eine Eigenschaft, die bei "Let's Dance" zu Schwierigkeiten führen könnte.

"Let's Dance" 2020: Ulrike von der Groeben gehört zum Stamm-Team von "RTL aktuell"

Täglich moderiert sie neben RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel den Sportblock der Nachrichtensendung. 2007 wurde sie dafür mit dem "Deutschen Fernsehpreis" in der Kategorie "Beste Informationssendung" ausgezeichnet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nach mehr als 20 Jahren ist Ulrike von der Groeben aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Neben ihrer Präsenz bei  "RTL aktuell" moderierte Ulrike an der Seite von Günther Jauch mehrfach den "Großen IQ-Test" und, gemeinsam mit Hape Kerkeling, den "Großen Deutsch-Test".

Ulrike von der Groeben bei "Let's Dance" 2020: Sie setzt sich für Menschen mit geistiger Behinderung ein

Ihre Popularität nutzt Ulrike von der Groeben, um sich sozial zu engagieren. Sie trat im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 als Botschafterin für Menschen mit geistiger Behinderung auf. Zudem war sie 2007 Ehrenamtspatin der Stadt Köln sowie im Jahr 2010 Patin des Deutschen Kinderpreises der Organisation "World Vision Deutschland".

Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Sportjournalisten, TV-Produzenten und Schauspieler Alexander von der Groeben, lebt die 62-Jährige in Köln. Ulrike von der Groeben ist Mutter von zwei Kindern, die ebenfalls als Schauspieler in der Film- und Fernsehbranche bekannt sind. Ihr Sohn Maximilian (28) gewann durch seine Rolle des "Danger" in der Filmreihe "Fack ju Göhte" an Popularität. Er zählt heute zu den besonders vielversprechenden jungen deutschen Schauspielern. (AZ)

Mehr zum Thema: Hier stellen wir die weiteren Kandidaten von Let’s Dance 2020 vor.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren