Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Let’s Dance 2021 am 9.4.21: Kandidat Mickie Krause im Porträt vorgestellt

RTL

09.04.2021

Let’s Dance 2021 am 9.4.21: Kandidat Mickie Krause im Porträt vorgestellt

Mickie Krause ist bei "Let's Dance" 2021 dabei. Alles zum Kandidaten lesen Sie hier im Porträt.
Foto: TVNow/Moritz Künster

"Let’s Dance" 2021 ist mit einer neuen Staffel bei RTL zu sehen. Einer der Teilnehmer ist Mickie Krause. Mehr über den Schlagersänger erfahren Sie hier im Porträt.

"Let’s Dance" 2021 ist mit der 14. Staffel bei RTL gestartet, und Mickie Krause wird als Teilnehmer zu sehen sein. Auch dieses Jahr müssen die Kandidaten das Publikum und die Jury mit ihren Tänzen überzeugen. Mickie Krause tritt gegen 13 weitere Promis an, die wie üblich von Profi-Tänzern gecoacht werden.

Der 50-jährige Krause möchte auf dem Parkett beweisen, dass er nicht nur musikalisch Stimmung machen kann: „Ich mache bei "Let’s Dance" mit, weil schon sehr viele untalentierte Promis da mitgemacht haben – da darf ich eigentlich nicht fehlen!". Hier im Porträt stellen wir Ihnen den "Let’s Dance"-Kandidaten vor.

Mickie Krause bei "Let’s Dance" 2021: Ein kurzer Steckbrief

Mickie Krause, der mit bürgerlichem Namen Michael Engels heißt, wurde im Juni 1970 in der Gemeinde Wettringen in Nordrhein-Westfalen geboren, wo er auch heute noch mit seiner Familie lebt. Er hat eine Ehefrau und vier Kinder. Den gelernten Textilveredler und Jugend- und Heimerzieher kennt man als deutschen Schlagersänger und Entertainer. Hier ein kurzer Steckbrief zum Sänger Mickie Krause:

  • Beruf: Schlagersänger
  • Geburtsdatum: 21. Juni 1970
  • Wohnort: Wettringen
  • Markenzeichen: Perücke und weiße Sonnenbrille

Um sein Privatleben zu schützen, tritt er nur mit Perücke in der Öffentlichkeit auf. Während eines Promi-Fußballspiels Anfang 2019 konnten ihn die Zuschauer einen kurzen Moment lang ohne die typische Frisur sehen, da Lukas Podolski ihm diese während des Spiels vom Kopf zog. Krause nahm es mit Humor.

"Let's Dance"-Kandidat Mickie Krause: Der Schlagersänger im Porträt

Obwohl Mickie Krause nach eigenen Angaben kein Instrument spielt und keine Noten lesen kann, verdient der Schlagersänger seit über 20 Jahren mit der Musik sein Geld. 1999 schaffte er den Durchbruch mit seinem Superhit "10 nackte Frisösen". Seitdem landete er immer wieder mit Songs wie "Geh mal Bier hol'n" und "Schatzi schenk mir ein Foto" Ohrwürmer.

Der Schlagersänger aus dem Münsterland hat in den vergangenen 20 Jahren viele Auftritte absolviert - allen voran natürlich auf Mallorca. Im Partytempel "Megapark" ist er der Top-Act und kann bei seinen Auftritten auf ein Repertoire aus insgesamt acht Alben zurückgreifen. Immer wieder gewinnt er mit seinen Liedern und Auftritten verschiedene Awards. Hier finden Sie einige aufgelistet:

  • Zwei Goldene Schallplatten
  • "Bester Partyact 2018" auf schlager.de
  • fünf "Ballermann Awards" (zuletzt 2019 in der Kategorie "Beste Live Show")

Mickie Krause ist immer wieder im TV zu sehen

Mickie Krause hatte allerdings neben unzähligen Musik-Acts auch schon einige Auftritte im TV. Denn auch im Fernsehen ist er ein gern gesehener Gast. Mit "Let's Dance" stellt er sich 2021 nun einer ganz neuen Herausforderung. In diesen Shows hat Krause bereits mitgewirkt:

  • "Florian Silbereisen" (ARD)
  • "ZDF Fernsehgarten" (ZDF)
  • "TV total Wok-WM" (ProSieben)
  • "Ninja Warrior" (RTL)
  • "Hell's Kitchen" (Sat.1)
  • "Grill den Henssler" (VoX)
  • "Buchstaben Battle" (Sat.1)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren