Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Lily Allen hatte kaum Schulfreunde

30.03.2009

Lily Allen hatte kaum Schulfreunde

Lily Allen hatte kaum Schulfreunde
Bild: DPA

London (dpa) - Die englische Popsängerin Lily Allen hat im Interview erzählt, dass sie keine schwere Kindheit und Jugend gehabt habe, es ihr seinerzeit jedoch an Freundinnen und Freunde mangelte. Das berichtet der "Daily Mirror" auf seiner Website.

Umso mehr habe sich die 23-Jährige eigenen Angaben zufolge gefreut, dass sie zu Beginn ihrer Musikkarriere auf dem "MySpace"-Portal die meisten Freunde in ganz Großbritannien hatte. Sie erinnert sich noch genau an den Tag, als sie ihrer Mutter von diesem Rekord erzählte.

Die britische Sängerin Kate Bush (50) sei damals ihr großes Vorbild gewesen, plauderte Lily in diesem Zusammenhang aus. Im Sommer 2006 gelang Allen mit ihrer Debütsingle "Smile" der Durchbruch.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren