Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Liveshow: Stefan Raab kehrt 2018 auf die Bühne zurück

Stefan Raab

29.11.2017

Liveshow: Stefan Raab kehrt 2018 auf die Bühne zurück

Stefan Raab kehrt zurück auf die Bühne.
Bild: Henning Kaiser, dpa (Archiv)

Stefan Raab kommt zurück. Er wird in einer neuen Liveshow in Köln zu sehen sein. Und Raab plant noch mehr.

"Stefan Raab? Ach nö, ich dachte den wär ich los!", witzelt Elton in einem kurzen Teaser auf Facebook, denn: Stefan Raab kehrt im kommenden Jahr mit einer Liveshow auf die Bühne zurück. Die Veranstaltung mit dem Titel "Stefan Raab live!" soll am 18. Oktober 2018 in der Lanxess Arena in Köln stattfinden, erklärte Raabs Management am Mittwoch.

Mit dabei seien prominente Gäste sowie die aus Raabs ehemaligen Fernsehsendungen bekannte Band Heavytones. Details zum Programm waren zunächst nicht bekannt. Ein weiterer Auftritt oder eine Übertragung im Fernsehen sind den Angaben zufolge nicht geplant. Zuvor hatten mehrere Medien über die Ankündigung berichtet.

Stefan Raab kommt mit Liveshow nach Köln

Der Teaser auf der Facebook-Seite von "TV Total" soll die Fans auf das Bühnenspektakel einstimmen. Dabei verkleidet sich der 51-jährige Raab sogar als Jesus und läuft mit offenen Armen, tanzend in einem Pool "über Wasser".

 

Passend dazu äußern sich in dem Film auch Prominente. Panik-Rocker Udo Lindenberg sagt: "Stefan Raab? Mittelmaß - unteres Mittelmaß". Komiker Helge Schneider meint: "Stefan Raab? Zu angepasst."

Die Resonanz der Fans ist größtenteils positiv. Denis D. schreibt: "Raab fehlt den privaten Sendern ganz schön! Ich merkte, wie mir ein Grinsen über das Gesicht lief während des Videos."

Stefan Raab zurück im TV - als Produzent

Schon im ersten Halbjahr 2018 will Raab auch ins Fernsehen zurückkehren - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Produzent der neuen ProSieben-Show "Das Ding des Jahres". Im Dezember 2015 hatte sich Stefan Raab vom Bildschirm verabschiedet. Neben zahlreichen TV-Events hatte er seit 1999 die Latenight-Show "TV Total" moderiert. dpa/AZ

Lesen Sie auch:

Neue Show von Stefan Raab: Das sind die Promis in der Jury 

Wird Steffen Henssler der neue Raab?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.11.2017

Mir hat der Raab nicht gefehlt und ich fast nei eine Sendung gesehen, selten mal einen Anfang, das hatte mir schon gereicht.

Permalink
29.11.2017

Raab ist einer der wenigen Schwergewichte im TV - egal in welcher Funktion.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren