Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Lotto: 49 Millionen Euro aus dem Eurojackpot gehen nach Bayern

Lotto
11.09.2021

49 Millionen Euro aus dem Eurojackpot gehen nach Bayern

Ein Mann füllt einen Eurojackpot-Lotterieschein aus. Symbolbild.
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Drei Menschen aus Deutschland haben beim Eurojackpot einen Millionen-Betrag gewonnen. Die bei Weitem größte Summe geht nach Bayern.

Der Eurojackpot wurde geknackt: Eine Spielerin oder ein Spieler aus Bayern hat rund 49 Millionen Euro gewonnen. Mit den Gewinnzahlen 2, 14, 18, 23 und 42 und den Eurozahlen 5 und 10 erzielte sie oder er bei der Ziehung am Freitag 49.327.084,70 Euro, wie Westlotto mitteilte.

Zwei einstellige Millionengewinne gingen in den Südwesten und Norden: Tipper in Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein kamen auf jeweils 1.170.614,70 Euro. Die Chance, beim Eurojackpot die höchste Klasse zu knacken, liegt bei rund 1 zu 95 Millionen.

© dpa-infocom, dpa:210911-99-175283/2 (dpa)

Eurojackpot Gewinnzahlen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.