Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Lottozahlen und Quoten vom Mittwoch, 14. Februar

Lotto, 14.02.2018

19.02.2018

Lottozahlen und Quoten vom Mittwoch, 14. Februar

Die Lottozahlen am Mittwoch, 14. Februar, sind bis zu eine Million Euro wert. Hier die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwochslotto.
Bild: Arne Dedert/Archiv (dpa)

Die Lottozahlen vom Mittwoch, 14. Februar 2018, sind gezogen. Der Jackpot wurde aber nicht geknackt, wie aus den Gewinn-Quoten hervorgeht. Hier die Zahlen und Quoten.

Die Lottozahlen vom Mittwoch, 14. Februar 2018, waren bis zu eine Million Euro wert. Das ist eine eher niedrige Gewinnsumme. Denn bei der jüngsten Ziehung am vergangenen Wochenende war der Jackpot in Höhe von 7,3 Millionen Euro geknackt worden.

Hier die Lottozahlen vom Mittwoch, 14. Februar 2018:

Lottozahlen vom Mittwoch, 14. Februar 2018

Lottozahlen: 6 - 16 - 20 - 22 - 23 - 24

Superzahl: 6

Spiel 77: 8 7 8 0 2 6 0

Super 6: 7 9 4 6 9 7

(Alle Angaben immer ohne Gewähr)

Einen Volltreffer landete den am Donnerstag veröffentlichten Lotto-Quoten zufolge aber niemand. Auch sechs Richtige wurden bei der aktuellen Ziehung nicht getippt. Damit steigt der Jackpot bis Samstag auf rund vier Millionen Euro an.

Lotto-Quoten vom 14. Februar 2018

1 6 Richtige + SZ 0 x unbesetzt
2 6 Richtige 0 x unbesetzt
3 5 Richtige + SZ 36 x 10.630,30 €
4 5 Richtige 266 x 4.316,10 €
5 4 Richtige + SZ 2308 x 165,80 €
6 4 Richtige 16957 x 45,10 €
7 3 Richtige + SZ 39381 x 19,40 €
8 3 Richtige 307011 x 11,20 €
9 2 Richtige + SZ 310003 x 5,00 €

Beim Lotto 6 aus 49 geht es darum, sechs aus 49 Zahlen richtig anzukreuzen. Um den Jackpot zu knacken, müssen Tipper nicht nur bei den Zahlen von 1 bis 49 richtig liegen. Auf dem Schein muss ebenfalls die Superzahl passen. Bei der Superzahl handelt es sich um die letzte Ziffer der Spielscheinnummer.

Lotto gibt es schon seit 1955 und ist die beliebteste Lotterie in Deutschland. Nur da sehr viele Menschen mitspielen, wird der Jackpot regelmäßig geknackt. Eigentlich ist die Wahrscheinlichkeit dafür nämlich verschwindend gering: Sie liegt gerade einmal bei 1:140 Millionen.

Beim Lotto wurden einige Zahlen häufiger als andere gezogen

Natürlich besteht bei jeder Zahl dieselbe Wahrscheinlichkeit, dass sie gezogen wird. Im Laufe der vielen Ziehungen wurden einige Lottozahlen aber häufiger gezogen als andere.

  • Besonders oft fiel die Zahl 6 - nämlich 564 Mal.
  • Es folgt in der Statistik die Zahl 49 (552)
  • Am dritthäufigsten wurde die 38 gezogen, nämlich 543 Mal.
  • Am wenigsten Glück brachte bisher die Zahl 45, die 457 Mal gezogen wurde.

Stand: 14. Februar 2018. Quelle: lotto.de

Zu den Lotto-Gebühren: Jeder Tipp auf sechs Zahlen kostet einen Euro plus Bearbeitungsgebühr. Obendrein gibt es Zusatzlotterien: Die Kosten liegen hier bei 2,50 Euro für Spiel 77 und bei 1,25 Euro für Super 6.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Lotto am Samstag ist ein Glücksspiel und kann daher auch süchtig machen. Wer Anzeichen für eine Spielsucht bei sich, Freunden oder Bekannten sieht, sollte umgehend professionelle Hilfe suchen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren