Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Luxemburgs Ministerpräsident heiratet Lebenspartner

Homo-Ehe

16.05.2015

Luxemburgs Ministerpräsident heiratet Lebenspartner

Xavier Bettel, der Ministerpräsident von Luxemburg, hat seinen Lebenspartner geheiratet. Er ist der erste Regierungschef der EU, der eine gleichgeschlechtliche Ehe führt.
Bild: Birgit Reichert, dpa

Luxemburgs Ministerpräsident Xavier Bettel hat seinen langjährigen Lebenspartner geheiratet. Als erster Regierungschef in der Europäischen Union hat er eine Homoehe geschlossen.

Der 42-Jährige und der belgische Architekt Gauthier Destenay gaben sich am Freitag im Rathaus von Luxemburg das Jawort. Unter den Gästen war auch Belgiens Ministerpräsident Charles Michel - ein Liberaler wie Bettel.

Hochzeit mit 200 Menschen vor Luxemburger Rathaus

"Ich bin zur Hochzeit eines Freunds gekommen, es ist ein großer Moment für ihn, und ich musste dabei sein", sagte Michel. Die Eheschließung sei "eine Botschaft in einer Zeit, in der die Homophobie in Europa wieder zunimmt", sagte ein weiterer Freund Bettels, der Radiojournalist Stéphane Bern.

Bettel und Destenay kamen zu Fuß Hand in Hand zum Rathaus. Vor dem Gebäude waren etwa 200 Menschen versammelt, die dem Paar applaudierten. Die Trauung wurde von Luxemburgs Bürgermeisterin Lydie Polfer vollzogen, die Bettel im Amt als Stadtoberhaupt gefolgt war. Nach Angaben aus informierten Kreisen wollte das Paar die Hochzeit anschließend das ganze Wochenende über mit rund 500 Gästen im privaten Rahmen feiern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In einem Interview mit der "Los Angeles Times" hatte Bettel im vergangenen Jahr die Eheschließung angekündigt. "Er hat mich gefragt, und ich habe ja gesagt", berichtete der Politiker.

Homo-Ehen in Luxemburg erst seit zwei Monaten erlaubt

Obwohl das Paar sich diskret gibt, fand die Trauung große Beachtung: "Die Symbolkraft ist sehr stark", sagte Bern, der Zeitung "Luxemburger Wort". Der Choreograph Bernard Baumgarten sagte dem belgischen Sender RTBF, die Hochzeit sei "eine schöne Botschaft, ein Zeichen".

Bettel und Destenay waren bereits seit dem Jahr 2010 durch eine eingetragene Lebenspartnerschaft verbunden. Erst vor zwei Monaten verabschiedete das Parlament im Großherzogtum mit großer Mehrheit ein Gesetz, das gleichgeschlechtliche Ehen und die Adoption von Kindern durch homosexuelle Paare erlaubt.

Für die EU ist Bettels Homoehe eine Premiere, nicht aber für ganz Europa: Die seit dem Jahr 2009 amtierende isländische Ministerpräsidentin Johanna Sigurdardottir heiratete ihre Partnerin im Jahr 2010. AFP

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren