Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. MIB: "Men in Black: International": Start, Trailer, Handlung, Besetzung

MIB
23.06.2019

"Men in Black: International": Start, Trailer, Handlung, Besetzung

Agent M (Tessa Thompson) und Agent H (Chris Hemsworth) flitzen im neuen "Men in Black"-Blockbuster über die Kinoleinwand. Alle Infos zu Start, Trailer, FSK und Besetzung - hier.
2 Bilder
Agent M (Tessa Thompson) und Agent H (Chris Hemsworth) flitzen im neuen "Men in Black"-Blockbuster über die Kinoleinwand. Alle Infos zu Start, Trailer, FSK und Besetzung - hier.
Foto: Sony Pictures Entertainment

Seit dem 13. Juni läuft der Blockbuster "Men in Black: International" (MIB) in den deutschen Kinos. Hier erhalten Sie alle Infos rund um Trailer, FSK-Angaben und Besetzung.

Am Donnerstag, den 13. Juni, startete "Men in Black: International" in den deutschen Kinos. Die Zuschauer erwartet in diesem Blockbuster jedoch nicht das klassische MIB-Duo Will Smith und Tommy Lee Jones - keiner der beiden Schauspieler war an der neuen Produktion beteiligt. Nichtsdestotrotz ist der neue MIB-Film hochkarätig besetzt: Liam Neeson ("Hard Powder"), Emma Thompson ("Late Night"), Rebecca Ferguson ("Mission Impossible - Fallout") und Chris Hemsworth ("Avengers: Endgame") sind mit dabei.

Interessanter Fact: Die Protagonisten Agent M und Agent H werden von Tessa Thompson und Chris Hemsworth gespielt - sie standen bereits für Marvels Comicbuch-Verfilmungen "Thor: Tag der Entscheidung" (2017) und "Avengers: Endgame" (2019) als Valkyrie und Thor vor der Kamera.

Das Fehlen des früheren Dreamteams Will Smith und Tommy Lee Jones macht sich übrigens an der Kasse bemerkbar: Die Premiere des Streifens in den USA verlief ziemlich verhalten - mehrere Medien berichten übereinstimmend vom bisher schlechtesten Kinostart der gesamten Serie.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Trailer, FSK und Cast. Außerdem: Warum ist Bayern-Star Jerome Boateng mit dabei?

"Men in Black: International" (MIB): Jerome Boateng mit Gastauftritt

Als Will Smith das erste Mal an der Seite des etwas reiferen Tommy Lee Jones mit einer bösartigen außerirdischen Schabe zu tun bekam, war Jerome Boateng acht Jahre alt. 2019 feiert der Bayern-Spieler in dem Alien-Film sein Kinodebüt. Er hat einen Kurzauftritt in „Men in Black: International“ und spielt dabei: einen Außerirdischen. In seinem Kurzauftritt spielt der Ex-Nationalspieler einen Außerirdischen. Auf Instagram hat er verraten, sehr froh über seine kleine Rolle zu sein.

Handlung: Worum geht es in "Men in Black: International"?

Kurz gefasst geht es im neuen MIB-Film darum, dass ein Team der Agenten in London auf einen Fall angesetzt wird. Um diesen zu lösen, müssen die Agenten in Schwarz um die halbe Welt reisen. Der Film ist übrigens ab 12 Jahren (FSK 12) und dauert 115 Minuten.

"Men in Black: International": Der Trailer

Den deutschen Trailer zu "Men in Black: International" können Sie hier sehen:

"Men in Black: International": Besetzung und Schauspieler

  • Tessa Thompson: Agent M
  • Chris Hemsworth: Agent H
  • Emma Thompson: Agent O
  • Kumail Nanjiani: Pawny
  • Inny Clemons: Mollys Vater
  • Marcy Harriell: Mollys Mutter
  • Sartaj Garewal: CIA Recruiting Officer
  • Stephen Samson: MIB Agent
  • Rebecca Ferguson: Riza
  • Liam Neeson: High T
  • Rafe Spall
  • Lukas DiSparrow: Yordev
  • Michael Burhan
  • Jérôme Boateng

Weitere Infos zu "Men in Black" 2019: Regisseur, Drehbuch, Produktion

  • Regie F. Gary Gray
  • Drehbuch Matt Holloway, Art Marcum
  • Produktion Laurie MacDonald, Walter F. Parkes
  • Musik Danny Elfman, Chris Bacon
  • Kamera Stuart Dryburgh
  • Schnitt Christian Wagner, Zene Baker
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.