1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Maischberger": Gäste und Themen heute - Sendung mit neuem Konzept

Talkshow

08:14 Uhr

"Maischberger": Gäste und Themen heute - Sendung mit neuem Konzept

Sandra Maischberger und ihre Gäste diskutieren heute am 16.10.19 mit neuem Konzept die Themen der Woche.
Bild: WDR/Peter Rigaud

Sandra Maischberger startet heute am 16.10.19 mit einem neuen Konzept. Mit ihren sechs Gästen diskutiert sie ab 22.245 Uhr die Themen der Woche in der ARD.

"Maischberger" startet ihre Talkshow heute, am Mittwoch, 16.10.19, ab 22.45 Uhr in der ARD mit einem neuen Konzept. Nach der erfolgreichen Sommerstaffel, so schreibt die Redaktion von Sandra Maischberger, wolle man nun mit den Gästen der Talkshow immer die wichtigsten Themen der Woche besprechen. Die Sendung hat mit dem neuen Konzept auch einen neuen Namen bekommen: Sie heißt nun "Maischberger. Die Woche."

Bei "Maischberger" werden heute mehrere Themen behandelt

Aus "Maischberger" wird also "Maischberger. Die Woche." Der Gedanke dahinter: In Zukunft will sich die Sendung "Maischberger" nicht mehr nur einem Thema widmen. Sondern mit mehreren Gästen die Themen der Woche besprechen, und zwar im Dialog, in Einzelgesprächen oder Kommentatorenrunden. Und es gibt eine weitere Neuerung: Auch die Zuschauer aus dem Publikum sollen sich an Gesprächen in der Talkshow beteiligen können.

Und gleich zu Beginn hat sich Sandra Maischberger mehrere interessante Gäste in die Sendung eingeladen, die immer am Mittwoch um 22.45 Uhr in der ARD läuft. Anhand der Gäste lässt sich erkennen, um welche Themen sich die Sendung heute Abend, am 16.10.19, wohl drehen wird: Zum einen ist mit Katarina Barley von der SPD, die Vize-Präsidentin des EU-Parlaments da. Sie trifft auf den Brexit-Beführworter Axel Thill aus Großbritannien. Und das während Spitzenpolitiker in Brüssel gerade verhandeln, mit welchem Abkommen ein geregelter Brexit noch gelingen könnte. Zum anderen kommt mit Katharina Nocun eine Netzaktivistin, die sich stark für den Whistleblower Edward Snowden einsetzt, der ja unlängst ein neues Buch veröffentlicht hat.

"Maischberger" heute: Gäste am 16.10.19

Das sind die Gäste, die Sandra Maischerberger heute am 16.10.19 in ihrer Sendung um 22.45 Uhr empfängt:

  • Katarina Barley, SPD-Politikerin und Vizepräsidentin des EU-Parlaments
  • Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen
  • Katharina Nocun, Bloggerin, Netzaktivistin und ehemals Geschäftsführerin der Piratenpartei in Deutschland
  • Christoph von Marschall, Korrespondent bei der Berliner Tageszeitung Tagesspiegel
  • Axel Thill, Mitglied der britischen Brexit-Partei
  • Jürgen Becker, Kabarettist

Das ist Sandra Maischberger

Sandra Maischberger hat in jungen Jahren lediglich drei Tage lang Kommunikationswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert - dann brach sie ihr Studium ab und konzentrierte sich aufs Arbeiten. Ihre journalistische Karriere begann beim Radio. Sie moderierte anfangs für Bayern 2.

Als 21-Jährige wechselte Maischberger in die Nachrichtenredaktion von Tele 5 und startete im Fernsehen durch. Im Lauf ihrer Karriere moderierte sie viele Interviewprogramme auf Sendern wie Vox oder n-tv. Im September 2003 übernahm sie dann die Moderation der Sendung, mit der sie bis heute ein großes Publikum erreicht: "Maischberger".

"Maischberger" live im TV und Stream sehen - Wiederholungen in der Mediathek

Die Sendung kann man jede Woche Mittwoch im Free-TV in der ARD sehen. Außerdem bietet der Sender gratis und frei verfügbar einen Live-Stream an, den Sie hier auf dieser Seite aufrufen können. Vergangene Folgen gibt es darüber hinaus auch als Wiederholung in der Mediathek.

Die Talkshow läuft seit 2003 im Ersten - anfangs noch unter dem Namen "Menschen bei Maischberger " am Dienstag. Im Jahr 2016 wanderte sie auf den heutigen Sendeplatz am Mittwochabend und heißt seitdem nur noch "Maischberger". (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.07.2019

Oh, das ist aber schade! !!!!!!!

Permalink
29.05.2019

Wie wäre es,wenn dem jungen Mann mal jemand erklärt,daß man in geschlossenen Räumen keine Kapuze braucht.Hat etwas mit Höflichkeit zu tun.Gibt es noch so etwas mit Respekt der älteren Generation gegenüber? Wenn die Jungen keine "alten weißen Männer "werden wollen,sollten Sie beizeiten sterben.

Permalink
15.05.2019

... nettes Line-Up auf der Couch - ein Schelm der Böses dabei denkt, dass nicht ein einziger EU-Kritiker in der Runde sitzt ... (ich betone EU, nicht Europa !)

Permalink
02.05.2019

"Die Sendung kann man jede Woche Mittwoch im Free- TV in der ARD sehen.
Warum Free-TV wir bezahlen Gebühren?

Permalink
02.05.2019

Free-TV hört sich besser an. Wir bezahlen pro Jahr 8000 Millionen € !!!

Permalink
01.05.2019

Als Wolfgang Bosbach die karnevalistische Darbietung am 13.Juli 2017 zu recht verärgert verlassen hatte, reifte die Hoffnung und der Wunsch, dass der Vorhang fällt...…..for ever.

Permalink
03.04.2019

"Sandra Maischberger hat in jungen Jahren drei Tage lang Kommunikationswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert"

Diese 3 Tage merkt man ihrer Moderation an . . .

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren