1. Startseite
  2. Panorama
  3. Matthias Schweighöfers Mutter: "Ich freue mich, dass mein Sohn glücklich ist"

Verliebt in Ruby O. Fee

15.02.2019

Matthias Schweighöfers Mutter: "Ich freue mich, dass mein Sohn glücklich ist"

Matthias Schweighöfer gibt Ruby O. Fee auf einer Party zur Berlinale einen Kuss.
Bild: Jens Kalaene, dpa

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee haben ihre Beziehung öffentlich gemacht. Die Mutter des 37-Jährigen freut sich über die neue Liebe ihres Sohnes.

Erster gemeinsamer Auftritt: Matthias Schweighöfer (37) und die Schauspielerin Ruby O. Fee (23) haben sich am Montagabend zusammen bei einer Party zur Berlinale gezeigt. Dabei posierten sie für Fotografen. Schweighöfer gab der Schauspielerin einen Kuss auf die Wange.

Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer zeigen sich verliebt

In den vergangenen Tagen hatten sie Beziehungsgerüchten mit einem Pärchen-Foto selbst Vorschub geleistet. Beide veröffentlichten am Donnerstag ein Bild auf Instagram, das sie gemeinsam auf dem Rücksitz eines Autos zeigt: Fee liegt dabei in seinen Armen. Beide posteten dazu ein rotes Herz-Emoji. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hangover. Photo by @philipp_gladsome

Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweighöfer (@matthiasschweighoefer) am

Gegenüber der Bild-Zeitung sagte Matthias Schweighöfer: "Jetzt wissen es alle, jetzt geht es zurück zum normalen Instagram-Leben." Ruby O. Fee sei "einfach ein Schatz".

Beide wohnen laut Bild in Berlin nur ein paar Kilometer voneinander entfernt. "Wir sind noch nicht zusammengezogen", wird Matthias Schweighöfer von der Zeitung zitiert.

Beim ersten offiziellen Auftritt wirkten die beiden gelöst. Sie guckte mit rotem Kussmund in die Kamera. Der Bild erzählte Schweighöfer: "Ruby kenne ich schon seit fünf Jahren, sie war auch schon oft zu Castings bei mir. Aber als Mann und Frau kennengelernt haben wir uns erst vor acht, neun Monaten."

Seine Mutter, Gitta Schweighöfer, meldet sich zu Wort

Auch Matthias Schweighöfers Mutter hat sich nun zu Wort gemeldet. Gitta Schweighöfer sagte gegenüber der Zeitschrift Gala: "Ich freue mich, dass mein Sohn glücklich ist." Matthias Schweighöfers Mutter ist selbst Schauspielerin und in der TV-Serie "Milk & Honey" auf VOX zu sehen. Zusammen mit ihrem Sohn hat sie schon in einigen Filmproduktionen gearbeitet. So unter anderem in den Filmen "Friendship!", "What a man" und "Der Nanny".

Matthias Schweighöfer: Trennung von Ani Schromm nach mehreren Jahren

Der Schauspieler, Sänger und Produzent hatte Ende Januar die Trennung von seiner langjährigen Partnerin Ani Schromm öffentlich gemacht. Sie seien bereits seit über einem Jahr getrennt, es gebe eine neue Liebe in seinem Leben, so Schweighöfer.

Ruby O. Fee wurde in Costa Rica geboren und war in Kinofilmen wie "Bibi und Tina" und "Als wir träumten" zu sehen. Zuletzt stand sie für den Netflix-Thriller "Polar" mit Mads Mikkelsen vor der Kamera. Bei der Berlinale hielt sie sich in Sachen Liebe zunächst etwas bedeckt: "Ich bin sehr glücklich, und Matthias Schweighöfer ist ein sehr cooler Mann." In unserem Porträt können sie mehr über die Jungschauspielerin erfahren. (dpa/AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Schweighöfer informierte die Öffentlichkeit über Instagram. Foto: Tobias Hase
Instagram

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee posten Pärchenfoto

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen