Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Maybrit Illner: Gäste und Thema am 28. März 2019

ZDF-Talkshow

29.03.2019

Maybrit Illner: Gäste und Thema am 28. März 2019

Maybrit Illner und Gäste diskutieren heute am 28. März 2019 das Thema Jugend-Proteste.
Bild: ZDF

Bei "Maybrit Illner" am Donnerstag, 28. März, hat Moderatorin Illner im ZDF das Thema Jugend-Proteste diskuitiert. Fünf Gäste waren am Abend mit dabei.

Maybrit Illner und ihre Gäste haben sich gestern Abend mit den Jugendprotesten für Klimaschutz und gegen das neue Urheberrecht beschäftigt. "Jugend demonstriert - Politik ignoriert?", lautete das Thema der ZDF-Sendung am 28. März 2019.

Das waren gestern die Gäste bei Maybrit Illner

  • Paul Ziemiak - CDU-Generalsekretär
  • Carla Reemtsma, "Fridays for Future"
  • Eckart von Hirschhausen, Arzt, "Scientists for Future"
  • Felix von der Laden (alias Dner), YouTube-Blogger
  • Stefan Aust, Herausgeber Tageszeitung "Die Welt"

Das war das Thema der Sendung vom 28. März 2019

Weltweit sind in den vergangenen Wochen Schüler und Jugendliche auf den Straßen. Sie streiken und sie demonstrieren - für freies Internet oder auch den Klimaschutz. Mittendrin ist die 16-jährige Schülerin Greta Thunberg aus Schweden. Sie wird am Freitag auch in Berlin mitdemonstrieren.

"Ihr habt verschlafen - wir sind der Wecker", rufen die Jugendlichen. Aber hört die Politik ihnen zu? Sind die Schülerproteste nur ein vorübergehender Modetrend? Oder erleben wir eine echte Politisierung  der Jugend? Wird der Protest wachrütteln und neues politisches  Handeln hervorbringen, oder bleibt doch alles beim Alten?

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Diese Fragen hat Moderatorin Maybrit Illner in ihrer Sendung im ZDF besprochen. Der Talk startete wie üblich um 22.15 Uhr und dauerte eine Stunde. Das Format lässt sich generell auf klassischem Wege im Free-TV verfolgen. Alternativ liefert das ZDF auch immer einen Live-Stream im Internet, der parallel zur Sendezeit läuft. Zum Live-Stream gelangen Sie hier. Inzwischen bietet der Sender alle "Illner"-Beiträge im Live-Stream auch in Gebärdensprache an.

Wer die aktuelle Sendung verpasst hat, kann sich "Maybrit Illner" auch als Wiederholung im Internet anschauen. Das ZDF  bietet ältere Talkshows online abrufbar in seiner Mediathek an. Zur Mediathek gelangen Sie hier.

Das ist Maybrit Illner

Maybrit Illner wurde 1965 in Berlin geboren und beim Fernsehsender der DDR zur Redakteurin ausgebildet. Sie begann ihre TV-Karriere beim ZDF-Morgenmagazin. Bereits seit 1999 ist Illner das Gesicht ihrer gleichnamigen Talkshow, die bis 2007 allerdings noch "Berlin Mitte" hieß.

Illner gewann zahlreiche Medienpreise, unter anderem den Bambi (2002 und 2007), den Deutschen Fernsehpreis (2002 und 2004), den Bayerischen Fernsehpreis (2003) und die Goldene Kamera (2009).

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren