Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Medellín: Neuer Film von Tom Cruise spielt wohl in Kolumbien

Medellín
21.08.2015

Neuer Film von Tom Cruise spielt wohl in Kolumbien

Tom Cruise will sich im kolumbianischen Medellín umsehen- möglicherweise für die Dreharbeiten zu seinem nächsten Film.
Foto: Paul Buck (dpa)

Ein bisschen Hollywood im kolumbianischen Medellín: US-Star Tom Cruise besucht die Stadt für einige Tage. Womöglich für die Dreharbeiten zu seinem nächsten Film.

Der nächste Film von Tom Cruise spielt möglicherweise in Teilen im kolumbianischen Medellín. Der US-Hollywoodstar und Produzent sei zu Dreharbeiten für einen neuen Film in seiner Stadt eingetroffen, erklärte Bürgermeister Aníbal Gaviria am Donnerstag.

Cruise werde einige Tage in Medellín bleiben und dann noch einige Tage in Kolumbien dranhängen, erklärte Gaviria weiter. Er werde an mehreren Orten seiner Stadt drehen, doch sei das Programm streng geheim.

Tom Cruise will sich wohl für ein neues Kinoprojekt in Medellín umsehen

Der Besuch des 53-jährigen Stars sei auch wirtschaftlich sehr interessant für seine Stadt, sagte der Bürgermeister. Nach Berichten örtlicher Medien will Cruise sich für ein neues Kinoprojekt in Medellín umsehen.

Kolumbiens zweitgrößte Stadt war in den 80er und 90er Jahren durch das gleichnamige Drogenkartell zu trauriger Berühmtheit gelangt. Über dessen 1993 von der Polizei getöteten Boss Pablo Escobar geht es in einer neuen Serie des US-Streamingdienstes Netflix, die Ende August anläuft. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.