Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Medien: Dschungelcamp erfolgreicher als Supertalent und DSDS

Medien
27.05.2011

Dschungelcamp erfolgreicher als Supertalent und DSDS

Dschungelcamp 2011: Sonja Zietlow und Dirk Bach. Bild: RTL/Stefan Mennes

Das Dschungelcamp ist das erfolgreichste Format der TV-Saison 2010/11. Das berichtet das Branchenmagazin "kress". Der Sender RTL kann damit feiern.

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus" sahen demnach im Schnitt 4,66 Mio RTL-Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren. Das sei ein neuer Reichweiten-Rekord, so "kress". Gegenüber der Saison 2008/09 sei die Reichweite um 26,3 Prozent nach oben geklettert.

Ähnlich erfolgreich war im vergangenen Jahr "Das Supertalent". Die Castingshow mit Dieter Bohlen landete auf Platz zwei der erfolgreichsten TV-Formate. Im Schnitt 4,58 Millionen Zuschauer in der relevanten Zielgruppe wollten Bohlen sehen. An dritter und vierter Stelle folgen Castings und Mottoshows von "Deutschland sucht den Superstar". DSDS musste allerdings im Vergleich zu früher Einbußen in der Zuschauergunst hinnehmen. Bei den Liveshows seien sogar 8,1 Prozent der Zuschauer abhanden gekommen.

Bei RTL dürften deshalb die Sektkorken knallen. Der Sender dominiert die Top 100 so stark wie noch nie. "Mit 55 Platzierungen ist der Rekordstand des Vorjahrs noch um eine übertroffen worden", so "kress". ProSieben komme auf auf 20 Formate in der Top 100, Sat.1 sei zwölfmal vertreten. Besonders erfolgreich dort: Der Vierteiler "Die Säulen der Erde", die Verfilmung des Romans von Ken Follet. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.