1. Startseite
  2. Panorama
  3. Meghan und Harry trennen sich von Stiftung mit William und Kate

Britische Royals

20.06.2019

Meghan und Harry trennen sich von Stiftung mit William und Kate

Verabschieden sich aus der gemeinsamen Royal Foundation mit Prinz William und Herzogin Kate: Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Bild: Gareth Fuller, dpa (Archiv)

Bisher engagieren sich die Prinzen William und Harry zusammen mit Kate und Meghan in der von ihnen gegründeten Royal Foundation. Damit ist nun Schluss.

Kracht es im britischen Königshaus? So interpretieren zumindest die britischen Klatschblätter die Entscheidung von Prinz Harry und Herzogin Meghan, sich aus der gemeinsamen Stiftung mit Prinz William und Herzogin Kate zurückzuziehen. Bisher engagierten sie sich zusammen in der Royal Foundation. Nun wollen Harry und Meghan ihr soziales Engagement stärker von William und Kate trennen und ihre eigene Stiftung gründen. Das teilt der Buckingham-Palast mit. Die Royal Foundation hatten die Brüder William und Harry zusammen gegründet.

Harry und Meghan verlassen Royal Foundation

Im vorigen Jahr war Meghan in die Stiftung aufgenommen worden. Die beiden Paare hatten sich damals als starkes Team präsentiert. In der Öffentlichkeit wurden sie oft als "Fab Four" (etwa: die fabelhaften Vier) bezeichnet. Nun wollen sie es offenbar lieber getrennt angehen. Der Schritt wird als weiterer Hinweis interpretiert, dass sich die Glamour-Paare des britischen Königshauses zunehmend entfremden. Schon seit langem berichtet die Boulevard-Presse über Unstimmigkeiten zwischen Meghan und Kate, die angeblich auch die einst unzertrennlichen Söhne von Prinzessin Diana immer mehr entzweien. (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.06.2019

Die "Fab Four" waren die BEATLES - die Windsors sind allemal die "the royal2and2"". Warum die Aufregung wegen Strategieänderung in getrennter Vorgehensweise? Es gibt genug Projekte, wo man tätig sein und daran (sich) verdienen kann.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren