1. Startseite
  2. Panorama
  3. Michael Jackson dehnt geplante Tour aus

Mega-Comeback

12.03.2009

Michael Jackson dehnt geplante Tour aus

Michael Jackson plant Mega-Comeback im Juli
Bild: DPA

Der "King of Pop" baut sein mit Spannung erwartetes Comeback inLondon zur Dauer-Konzertreihe aus. Die Zahl von Michael Jacksons geplanten Auftritten hat sich wegen enormer Nachfrage sprunghaft erhöht.

London (ddp). Popsänger Michael Jackson baut sein mit Spannung erwartetes Comeback in London zur Dauer-Konzertreihe aus. Die Zahl seiner geplanten Auftritte wurde von ursprünglich zehn auf jetzt bereits über 40 erhöht.

Die Termine ziehen sich nach dem Auftakt am 8. Juli bis in den Februar 2010 hinein, wie am Donnerstag auf der offiziellen Ticket-Webseite (michaeljacksonlive.com) zu lesen war.

Die im Online-Vorverkauf erhältlichen Kartenkontingente für die ersten 30 Shows seien sofort ausverkauft gewesen, teilten die Veranstalter mit. Aus diesem Grund habe Jackson zugestimmt, weitere Shows hinzuzufügen. Zugleich entschuldigten sich die Veranstalter für technische Probleme, die am Mittwoch im Internet-Kartenvorverkauf aufgetreten seien.

Michael Jackson dehnt geplante Tour aus

"Wir wissen, dass viele von euch frustrierende Verzögerungen erlebt haben beim Versuch, Karten zu kaufen", hieß es. "Die Nachfrage nach den Tickets ist beispiellos, also bitte habt Geduld und versucht es weiterhin", lautete der Appell. Der allgemeine Kartenvorverkauf sollte am Freitag (13. März) um 8.00 Uhr beginnen - mit Kartenpreisen von maximal 75 Pfund (umgerechnet rund 81 Euro).

Nach einem Bericht der Zeitung Times könnten auf einige Fans allerdings weit höhere Kosten zukommen. Die Konzertagentur AEG Live habe mit einem Online-Ticketdienstleister, über den normalerweise Karten weiterverkauft würden, einen Deal vereinbart. Demnach sollte dieser 500 bis 1000 Karten für die besten Sitze pro Konzert direkt für jeweils rund 500 Pfund anbieten dürfen. 80 Prozent der Einnahmen gingen dann wieder an AEG Live, 20 Prozent blieben bei dem Zwischenhändler, hieß es.

Laut Times sind bislang bereits geschätzte 300 000 Karten für Jacksons Comeback-Konzerte verkauft worden. "Es ist das begehrteste Ticket des Jahrzehnts", sagte eine Quelle aus dem Umfeld des Veranstalters.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren