1. Startseite
  2. Panorama
  3. Michelle Obama gewinnt im Völkerball gegen James Corden

Munterer Wettstreit

18.06.2019

Michelle Obama gewinnt im Völkerball gegen James Corden

Michelle Obama hat die perfekte Wuftechnik.
Bild: Matt Slocum/AP (dpa)

James Corden hat ein starkes Promi-Team zusammengestellt. Aber die Mannschaft von Michelle Obama war im Völkerball nicht zu schlagen.

Sportlicher Erfolg für Michelle Obama (55): Die frühere First Lady der USA hat in einem Völkerballspiel gegen eine von Moderator James Corden (40) angeführte Promi-Mannschaft aus Großbritannien gewonnen.

Das US-Team um Obama und die Schauspielerinnen Melissa McCarthy, Mila Kunis und Kate Hudson setzte sich mit 2:1 durch. Die von Corden moderierte "Late Late Show" strahlte den rund 12-minütigen Clip des Spaßspiels am Montagabend aus und veröffentlichte ihn online.

In der britischen Mannschaft spielten unter anderem Sänger Harry Styles, "Game of Thrones"-Darsteller John Bradley und Schauspieler Benedict Cumberbatch mit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Obama zeigte sich von Anfang an hochmotiviert. "Unser Team verspeist sie zum Frühstück... die wichtigste Mahlzeit des Tages", sagte sie. Die erste Partie entschied die ehemalige First Lady sogar - mit einem Wurf in den Schritt von Styles. Am Ende freuten sich die US-Frauen im Konfettiregen über eine übergroße Goldtrophäe. (dpa)

Clip aus der Show

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren