Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Moderatorin Sylvie Meis: Porträt - Love Island, 27.9.21

RTL2
27.09.2021

"Love Island" 2021: Das ist die Moderatorin Sylvie Meis

"Love Island" 2021: Sylvie Meis ist die neue Moderatorin.
Foto: RTL2/Severin Schweiger

Auf RTL2 läuft Staffel 6 von "Love Island". Neue Moderatorin der Kuppelshow ist Sylvie Meis. Hier stellen wir sie im Porträt vor.

Auf RTL2 ist bei "Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" 2021 eine neue Moderatorin zu sehen: Sylvie Meis. Wir liefern Ihnen hier ein Porträt der vielseitigen Medienspezialistin.

"Love Island" 2021: Multitalent Sylvie Meis ist Moderatorin, Model und Unternehmerin - ihr Porträt

Sylvie Meis heißt mit vollem Namen Sylvie Françoise Meis. Ihre Mutter Rita Meis ist Belgierin, der Vater hat niederländisch-indonesische Wurzeln. Sie wurde am 13. April 1978 in Breda in der niederländischen Provinz Noord-Brabant geboren - den Namen des Ortes betont man übrigens auf der zweiten Silbe. Zeitweise war sie auch unter dem Namen Sylvie van der Vaart bekannt, weil sie nämlich von 2005 bis 2013 mit dem niederländischen Fußballstar Rafael Ferdinand van der Vaart verheiratet war. Mit ihm hat sie einen 2006 geborenen Sohn namens Damian, der wegen seiner Fußball-Ambitionen mittlerweile beim Vater in Dänemark lebt. Nach der Scheidung am 4. Dezember 2013 nahm sie wieder ihren Geburtsnamen Meis an.

Im April 2017 verkündete sie die Verlobung mit dem Geschäftsmann Charbel Aouad, im Oktober desselben Jahres trennte sich das Paar aber schon wieder. Im April 2019 wurde öffentlich, dass Meis sich nach einer halbjährigen Beziehung von dem niederländischen Filmproduzenten Bart Willemsen getrennt habe. Im Oktober 2019 gab sie ihre Verlobung mit dem Künstler Niclas Castello bekannt. Am 19. September 2020 heirateten die beiden in Florenz.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Bevor Sylvie Meis Fotomodel wurde, absolvierte sie eine vierjährige Ausbildung im Personalmanagement. Ihre TV-Karriere startete sie bei einem Moderatoren-Casting des Senders TMF. Von 2008 gehörte sie neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Motsi Mabuse zur Jury der RTL-Talentshow "Das Supertalent".

2010 nahm sie an der RTL-Tanzshow Let’s Dance teil und landete auf dem zweiten Platz. Ihr Tanzpartner war damals Christian Bärens, der später wegen einer Verletzung durch Christian Polanc ersetzt wurde. Von der vierten Staffel 2011 bis zur zehnten Staffel 2017 moderierte sie die Sendung selbst – an der Seite von Daniel Hartwich. Beide bekamen dafür 2012 den Bayerischen Fernsehpreis.

Im Herbst 2017 brachte sie eine eigene Unterwäsche- und Bademodenlinie auf den Markt. Sie moderierte die Model-Castingshow "Sylvies Dessous Models" bei RTL, gewann bei ProSieben in "Schlag den Star" gegen Lilly Becker und war das Alpaka in "The Masked Singer".

Lesen Sie dazu auch

Sylvie Meis spielt bei "Love Island" 2021 die Rolle als "Love Guard"

Sylvie Meis geleitet die Islander als "Love Guard" durch den vermutlich heißesten Sommer ihres Lebens. Im Konzept der sechsten Staffel spielt die neue Moderatorin eine entscheidende Rolle: Als "Love Guard" macht sie Singles ausfindig, die auf der Suche nach der wahren Liebe sind. Die sammelt sie dann ein und nimmt sie mit zum "Pool of Love", wo in der "Love Island"-Villa das große Liebesabenteuer für die Inselbewohner beginnt.

"Love Island" 2021 - Worum dreht sich die RTL2-Show mit Moderatorin Sylvie Meis?

RTL2 verlängert mit "Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" den Sommer, behauptet der Sender. Eine Gruppe abenteuerlustiger Singles verbringt in einer luxuriösen Villa eine umwerfende Zeit voll verwirrender Begegnungen und prickelnder Flirts. Wer findet sein Traum-Date oder sogar die wahre Liebe? Wer ergattert die Siegprämie in Höhe von 50.000 Euro? Dabei haben nicht zuletzt die Zuschauer ein Wörtchen mitzureden, denn sie können das Geschehen über die interaktive "Love Island"-App wesentlich mitbestimmen.

"Love Island" wird von ITV Studios Germany produziert. Die Show basiert auf einem Eigenformat von ITV Studios und Motion Content Group.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung