Newsticker

Vertagung: EU bringt noch kein Corona-Rettungspaket zustande
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Mondkalender: Wann ist Vollmond im April 2020? Wann Neumond?

Supermond

30.03.2020

Mondkalender: Wann ist Vollmond im April 2020? Wann Neumond?

Wann Vollmond und Neumond im April 2020 am Himmel stehen, erfahren Sie in unserem Mondkalender.
Bild: Ringo Chiu/ZUMA Wire, dpa (Symbolbild)

Wann ist Vollmond im April 2020 und wann wieder Neumond? Unser Mondkalender 2020 liefert Datum und Uhrzeit zu den Mondphasen.

Der nächste Vollmond steht im April 2020 am Himmel. Es wird sich um einen "Supermond" handeln. Das bedeutet, dass der Mond der Erde so nah wie selten ist und dadurch besonders groß wirkt. Auch die Auswirkungen auf die Gezeiten werden dadurch verstärkt.

Das genaue Datum und die Uhrzeit finden Sie in unserem Mondkalender 2020 - genauso wie den Termin für den Neumond.

Manche Menschen interessieren sich allein aus Neugier dafür, wann Neumond oder Vollmond am Himmel stehen. Manche richten aber auch alltägliche Dinge wie das Haareschneiden nach den Mondphasen aus oder können bei Vollmond schlechter schlafen - auch wenn die Wissenschaft das alles kritisch sieht.

Hier finden Sie unseren Mondkalender 2019 / 2020, der alle Termine für Neumond und Vollmond bietet:

Mondkalender 2020: Vollmond und Neumond im April

  • Nächster Vollmond: 8. April 2020
  • Nächster Neumond: 23. April 2020

Wann ist Vollmond im April 2020?

  • 10. Januar 2020, 20.21 Uhr (Freitag)
  • 09. Februar 2020, 08.33 Uhr (Sonntag)
  • 09. März 2020, 19.48 Uhr (Montag)
  • 08. April 2020, 04.35 Uhr (Mittwoch)
  • 07. Mai 2020, 12.45 Uhr (Donnerstag)
  • 05. Juni 2020, 21.12 Uhr (Freitag)
  • 05. Juli 2020, 06.44 Uhr (Sonntag)
  • 03. August 2020, 17.59 Uhr (Montag)
  • 02. September 2020, 07.22 Uhr (Mittwoch)
  • 01. Oktober 2020, 23.05 Uhr (Donnerstag)
  • 31. Oktober 2020, 15.49 Uhr (Samstag)
  • 30. November 2020, 10.30 Uhr (Montag)
  • 30. Dezember 2020, 04.28 Uhr (Mittwoch)

Mondphasen: Nächster Neumond

  • 24. Januar 2020, 22.42 Uhr (Freitag)
  • 23. Februar 2020, 16.32 Uhr (Sonntag)
  • 24. März 2020, 11.28 Uhr (Dienstag)
  • 23. April 2020, 04.26 Uhr (Donnerstag)
  • 22. Mai 2020, 19.39 Uhr (Freitag)
  • 21. Juni 2020, 08.41 Uhr (Sonntag)
  • 20. Juli 2020, 19.33 Uhr (Montag)
  • 19. August 2020, 04.41 Uhr (Mittwoch)
  • 17. September 2020, 13.00 Uhr (Donnerstag)
  • 16. Oktober 2020, 21.31 Uhr (Freitag)
  • 15. November 2020, 06.07 Uhr (Sonntag)
  • 14. Dezember 2020, 17.17 Uhr (Montag)

Mondkalender 2019 / 2020: Wie kommt es zu Vollmond und Neumond?

Wie kommt es überhaupt zu den Mondphasen? Bei Neumond steht der Mond zwischen Erde und Sonne. Das bedeutet, dass die Sonnenstrahlen nur die Seite erreichen, die von der Erde abgewandt ist. Daher lässt sich der Mond von der Erde aus nicht oder zumindest nur schlecht sehen.

Bei Vollmond befindet sich Sonne, Erde und Mond wieder auf einer Linie. Dieses Mal befinden sich Sonne und Mond allerdings auf gegenüberliegenden Seiten. Das bedeutet, dass die von Erde aus sichtbare Mondseite voll bestrahlt wird. Daher ist der komplette Mond zu sehen. (sge)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren