Newsticker
RKI registriert 1076 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 10,3
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Multiple Sklerose: Selma Blair trägt Glatze - und steht selbstbewusst dazu

Multiple Sklerose
27.07.2019

Selma Blair trägt Glatze - und steht selbstbewusst dazu

Schauspielerin Selma Blair leidet an Multipler Sklerose.
Foto: Paul Buck, dpa

Selma Blair darf feiern: Im Kampf gegen die Multiple Sklerose (MS) hat die Schauspielerin einen wichtigen Etappensieg errungen. Die Hintergründe.

Es ist ein langer und risikoreicher Weg, aber Selma Blair hat einen wichtigen Meilenstein erreicht: Die 47-jährige Schauspielerin kämpft gegen ihre Immunschwäche-Krankheit Multiple Sklerose (MS) und durfte am Donnerstag das Krankenhaus nach einer intensiven Behandlungsreihe zumindest vorläufig verlassen. Der Tag war für sie ein doppelter Grund zu feiern: Ihr achtjähriger Sohn hatte am selben Tag Geburtstag.

Selma Blair postet Instagram-Foto mit Glatze

In einer emotionalen Botschaft auf Instagram ist Selma Blair zu sehen, wie sie mit entspanntem Gesichtsausdruck an einer Gehhilfe lehnt – offenbar, um das Krankenhaus zu verlassen. Das wirklich Bemerkenswerte an dem Foto aber ist ihre Glatze, die kaum verstörend wirkt – man fühlt sich vielleicht an eine Schaufensterpuppe erinnert, wie man sie schon tausendmal gesehen hat.

Der Text zu Selma Blairs Glatzenfoto ist wunderbar emotional

Selma Blairs Text allerdings ist alles andere als der einer Puppe. Sie beschreibt ihre Situation mit einer starken Emotionalität, aber ohne jede Rührseligkeit oder gar Selbstmitleid. „Den heutigen Tag darf ich mir im Kalender rot ankreuzen“, schreibt sie. „Ein wunderbares Team aus Schwestern, Technikern und Ärzten entlässt mich aus seiner Obhut – alle glauben genauso stark an meine Heilung wie ich selbst“.

Ihren Humor hat Selma Blair trotz der harten Behandlung nicht verloren. „Mein Immunsystem ist noch für ein Vierteljahr etwas wacklig – also keine Küsse bitte“, schreibt sie.

 

Selma Blairs vollständiger Name ist Selma Blair Beitner. Sie hat jüdische Wurzeln, ihr hebräischer Vorname lautet Batsheva.

Vor Haus aus ist sie Fotografin, sie besitzt einen Bachelor of Fine Arts der Universität Michigan. Ihre Karriere mit der Kamera in der Hand brach sie aber ab, um Schauspielunterricht zu nehmen. Ihre erste Filmrolle war die der Pretzel Cart Lesbian in „The Broccoli Theory“ (1996). 1999 gelang ihr durch ihre Rolle als naive Cecile Caldwell im Teenagerdrama „Eiskalte Engel“ ein unverhoffter Karrieresprung.

Selma Blair gewann mehrere Preise, unter anderem für den „besten Kuss“ bei den MTV Movie Awards. Sie ist stark in der #Me Too-Bewegung engagiert. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren