Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Musik: Nach Rauswurf bei DSDS: Hat Xavier Naidoo RTL nur ausgenutzt?

Musik
30.03.2020

Nach Rauswurf bei DSDS: Hat Xavier Naidoo RTL nur ausgenutzt?

Xavier Naidoo, als er noch Jury-Mitglied der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ war. Mitte März hatte der Sender die Zusammenarbeit mit ihm beendet.
Foto: Henning Kaiser, dpa

Plus Nach seinem Rauswurf als DSDS-Juror meldet sich Xavier Naidoo nun zu Wort. Er sagt, er habe den Sender ausnutzen wollen. Experten bezweifeln das.

Mit Vorwürfen, ein rechter Verschwörungstheoretiker zu sein, kennt sich Xavier Naidoo aus. Vor knapp drei Wochen jedoch erreichte die öffentliche Erregung über den Popsänger ihren vorläufigen Höhepunkt. Damals kursierte im Internet ein Video, in dem der Künstler unter anderem davon sang, fast jeden Tag geschehe ein Mord, „bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stiehlt“. Naidoo wurde mit massiven Rassismus-Vorwürfen konfrontiert und verlor seinen Job als Juror der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Jetzt hat sich Naidoo zu seinem Rauswurf geäußert – demnach war sein Video, eines von mehreren, nichts als eine inszenierte PR-Aktion für sein neues Album.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.