Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland gibt strategisch wichtige Stadt Lyman auf
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: IBES-Finale: Dschungelcamp 2020 Finale am 25.1.20: Wer ist Dschungelkönig?

Nachbericht: IBES-Finale
26.01.2020

Dschungelcamp 2020 Finale am 25.1.20: Wer ist Dschungelkönig?

Dschungelcamp am 25.1.20: Prince Damien holt sich die Dschungelkrone.
Foto: TVNOW

Finale im Dschungelcamp 2020: Die Zuschauer haben entschieden: Prince Damien ist der Dschungelkönig in Staffel 14. Gestern am 25.1.20 wurde der Gewinner gekrönt.

Dschungelcamp 2020, Tag 16: Im Finale durften die Zuschauer entscheiden, welcher der Kandidaten zum Dschungelkönig gekürt wird. Die Wahl fiel auf Prince Damien, der sich riesig freute und seine Tränen bis zum Ende der Sendung nicht zurückhalten konnte. Was außerdem im Finale geschah, erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.

Finale im Dschungelcamp: Danni Büchner auf Platz 3

Vor dem Auszug aus dem Dschungel durften die drei Finalisten noch gemeinsam ein Dinner genießen, das die drei Kandidaten sichtlich zufrieden stellte. Vor allem beim Dessert kam Danni aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Zurück im Camp hatten die Finalisten dann noch einmal Gelegenheit ihre Fans an den Telefonhörer zu holen und machten ihre letzte kurze Ansage, bevor verkündet wurde, dass es für Danni Büchner nur für Platz 3 gereicht hat. Nachdem verkündet wurde, dass Prince Damien die Krone mit nach Hause nimmt war er sichtlich gerührt, dankte allen Beteiligten und freute sich darüber, dass er so angenommen wurde wie er ist.

Nachbericht: Dschungelcamp 2020 vom 25.01.2020 - Teamwork vor dem Finale

Die letzte Prüfung vor dem Finale hatte es in sich: In "Creek (Deutsch: Bach) der Sterne" mussten die Kandidaten überdimensionale Sterne in einem Wasserbecken aufsammeln und in die zugehörige Form bringen. Ausgerüstet mit Schutzbrillen und Knie- und Ellenbogenschonern sollten die Promis Teamwork beweisen - für einige ein schwieriges Unterfangen. In zwei Minuten mussten die Stars versuchen auf glitschigem Untergrund und unter ständigem Beschuss mit Gymnastikbällen die Sterne an ihre designierten Plätze zu bringen. Die Startreihenfolge durften die fünf verbliebenen Dschungelbewohner selbst entscheiden. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten schafften sie es, fünf von fünf möglichen Sternen zu erspielen.

Dschungelcamp 2020, Tag 16: Schlechte Stimmung vor dem Finale

Der Jubel hielt allerdings nur kurz an: Zurück im Camp beschwerte sich Sven Ottke mit Inbrunst über Danni Büchner, denn sie bezeichnete Sven und Markus als Alphatiere - im negativen Sinne. "Sven und Markus sind die Stiere hier unter uns. Die wollen sich nichts sagen lassen und sind sich auch ziemlich sicher, dass sie auf Platz Eins landen", so Danni auf dem Weg zur Dschungelprüfung.

Der Box-Weltmeister hörte das gar nicht gern: "Bei jedem Interview habe ich immer nur positiv über sie gesprochen und jetzt haut sie mir so in die Fresse", ärgerte sich der 52-Jährige. Sein Vorsatz bis zum Finale: Er werde kein Wort mehr mit Danni wechseln. Kurz danach musste sein Verbündeter Markus Reinecke zusammen mit Raúl Richter die Show verlassen.

Das Finale vom Dschungelcamp 2020 läuft heute am 25.1.20 um 22.15 Uhr auf RTL. (AZ)

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.