Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: "Promi Big Brother" 2020: Wasserbomben-Schlacht in Folge 11

Nachbericht
18.08.2020

"Promi Big Brother" 2020: Wasserbomben-Schlacht in Folge 11

"Promi Big Brother" 2020 ging gestern mit Folge 11 weiter. Alles Wichtige zur Folge erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.

Die aktuelle Staffel von "Promi Big Brother" ist derzeit in vollem Gange. Von anfänglicher Harmonie ist aktuell allerdings wenig zu sprüen. Alle Infos zu Folge 11 erhalten Sie hier in unserem Nachbericht.

"Promi Big Brother" gestern: Nachbericht zu Folge 11

Das sind die Informationen zur aktuellen Folge:

Inhalt

Die Fronten zwischen den Bewohnern im Märchenschloss und den Märchenwald-Bewohnern sind mittlerweile verhärtet. Nachdem Dragqueen Katy Bähm gestern hörte, wie Simone Ballack über Mitbewohnerin Alessia herzieht, kann diese ihre Wut nicht mehr im Zaum halten: „Wir haben jedes Wort gehört, was du gelabert hast!“, schreit die 26-Jährige der ehemaligen Spielerfrau zu. Als Alessia selbst eine Wasserbombe über die Mauer wirft und „Das ist für das F***engelaber da drüben!“ brüllt, eskalierte die Situation.

Wer ist raus?

Elene und Alessia wurden nominiert. Gehen musste dann gerade Alessia - die 18-Jährige bekam weniger Zuschauer-Anrufe. Als Nachrückerin war sie nur wenige Tage im Promi BB-Container.

"Promi Big Brother" 2020: Alle Infos zu Promi BB

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Teilnehmer

Das sind die Kandidaten bei Promi Big Brother 2020.

Moderatoren

Hier stellen wir Moderatorin Marlene Lufen im Porträt und hier Moderator Jochen Schropp im Porträt vor.

Übertragung

Das sind die Infos zur Übertragung von Promi Big Brother im TV und Live-Stream.

Die Late Night Show

Hier finden Sie die Infos zu Die Late Night Show von Promi Big Brother - rund um Sendetermine, Moderatoren, Übertragung.

Weitere Folgen

Das sind die Sendetermine und Sendezeit von Promi Big Brother 2020.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.