Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: "Sing meinen Song" mit Folge 7 - LEA stand gestern im Mittelpunkt

Nachbericht
17.06.2020

"Sing meinen Song" mit Folge 7 - LEA stand gestern im Mittelpunkt

Gestern in Folge 7 von "Sing meinen Song" 2020 drehte sich alles um Sängerin LEA. Wer welchen Song darbot und alle weiteren Infos lesen Sie in unserem Nachbericht.

Gestern Abend stand Sängerin und Songwriterin LEA im Mittelpunkt von "Sing meinen Song" 2020. LEA ist mittlerweile eine der erfolgreichsten Singer-Songwriterinnen Deutschlands. In den vergangenen Folgen der "Sing meinen Song"-Staffel konnte sie immer wieder mit ihrer gefühlvollen Stimme überzeugen.

Hier in unserem Nachbericht zeigen wir Ihnen, welche Lieder gestern gesungen wurden.

"Sing meinen Song" gestern: Nachbericht zu Folge 7

Das sind die Informationen zur aktuellen Folge:

Inhalt

Auch dieses Mal wurde es wieder emotional - das waren die Zuschauer der diesjährigen "Sing meinen Song"-Staffel schon gewöhnt. Hier in der Übersicht sehen Sie, welcher der Kandidaten gestern welches Lied von LEA neu interpretierte:

  • Nico Santos sang "110"
  • Max Giesinger sang"Immer wenn wir uns sehen"
  • Michael Patrick Kelly sang"Zwischen meinen Zeilen"
  • LEA sangTreppenhaus"
  • Jan Plewka sang "Monster"
  • MoTrip sang "Halb so viel"
  • Ilse DeLange sang "Leiser"

Unter den emotionalen Darbietungen überzeugte vor allem eine Teilnehmerin: Ilse DeLange. Mit ihrer Version von "Leiser" überwältigte die Sängerin die ganze Gruppe. „Das war unglaublich“, so die Songgeberin LEA, die ihr am Ende der Sendung die Kalimba für den "Song des Abends" überreicht.

"Sing meinen Song" 2020: Alle Infos finden Sie hier

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Musiker

Das sind die Teilnehmer von Sing meinen Song 2020 - zu jedem Musiker ist ein Porträt verlinkt.

Übertragung

So läuft die Übertragung von Sing meinen Song im TV oder Stream.

Weitere Folgen

Hier finden Sie einen Überblick über die Sendetermine und Sendezeit von Sing meinen Song 2020.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren