1. Startseite
  2. Panorama
  3. Neonazis werben im Krümelmonster-Kostüm auf Schulhof

Brandenburg

27.03.2014

Neonazis werben im Krümelmonster-Kostüm auf Schulhof

Neonazis verteilten in Brandenburg im Krümelmonster-Kostüm rechte Propaganda.
Bild: Georg Wendt, dpa

Verkleidet als Krümelmonster haben Neonazis im brandenburgischen Senftenberg rechtsextreme Propaganda auf einem Schulhof verteilt. Die Neonazis nutzten das süße Image des Monsters.

Das blaue, aus der Sesamstrasse bekannte Krümelmonster kennt und liebt wohl jedes Kind. Und genau das nutzten zwei Neonazis im brandenburgischen Senftenberg für ihre rechte Propaganda.

Neonazis als Krümelmonster auf Schulhof

Die beiden Neonazis verkleideten sich als Krümelmonster und gingen in dem blauen Kostüm auf einem Schulhof auf Kinderfang. Eine Lehrerin, die den Mann und einen Komplizen vom Schulgelände verweisen wollte, wurde von den beiden beiseitegestoßen. Die Polizei nahm die 31 und 32 Jahre alten Männer fest, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.   

Krümelmonster in der rechten Szene schon häufiger missbraucht

Die Staatsanwaltschaft ordnete nach der Festnahme am Mittwoch Hausdurchsuchungen an, bei denen Computer und andere Datenträger sichergestellt wurden. Gegen die beiden Neonazis wird ermittelt.

Die Figur des Krümelmonsters aus der Kinder-Fernsehserie „Sesamstraße“ wurde in der rechten Szene in Brandenburg schon häufiger missbraucht, um bei Kindern für rechtsextreme Ideologien zu werben. (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
P7_GNTM_Finale__8WW_1899.JPG
"Germany's next Topmodel"

GNTM 2019: Simone ist die Gewinnerin - und Heidi Klum verlängert

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen