1. Startseite
  2. Panorama
  3. Netflix plant Serie mit Anke Engelke

Unterhaltung

05.06.2019

Netflix plant Serie mit Anke Engelke

Die Komikerin Anke Engelke soll die Hauptrolle in einer neuen deutschen Netflix-Serie spielen.
Bild: Britta Pedersen, dpa (Archiv)

Anke Engelke soll in einer neuen Netflix-Serie eine Trauerrednerin spielen. Wann die Ausstrahlung der geplanten sechs Episoden beginnt, ist noch unbekannt.

Der Streamingdienst Netflix plant eine neue deutsche Serie - mit Komikerin Anke Engelke in der Hauptrolle. In "Das letzte Wort" soll die 53-Jährige eine Trauerrednerin spielen. Nach dem Tod ihres Mannes verliere die Figur den Glauben an ihre Arbeit und die Kontrolle über ihre Familie, kündigte Netflix am Mittwoch an.

"Als sie bemerkt, dass sie ihn nicht loslassen kann, beginnt sie, die Beerdigung ihres Mannes zu sabotieren, bis sie die richtigen Worte gefunden hat", teilte Netflix mit. Wann die sechs Episoden erscheinen, war nicht bekannt, gerechnet wird mit nächstem Jahr.

Matthias Schweighöfers Firma Pantaleon soll Netflix-Serie produzieren

In der Serie knallten wie im richtigen Leben Drama und Humor aufeinander, wurde Engelke in der Mitteilung zitiert. "Zum Heulen schön." Engelke ("Ladykracher", "Deutschland 86") lebt in Köln.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Regie bei der neuen Netflix-Serie übernimmt Aron Lehmann. Er schreibt auch am Drehbuch mit. Seine Teeniekomödie "Das schönste Mädchen der Welt" war zuletzt für den Deutschen Filmpreis nominiert, auch darin spielte Engelke mit. Die Netflix-Serie soll von Matthias Schweighöfers Firma Pantaleon produziert werden. (dpa)

 

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren