1. Startseite
  2. Panorama
  3. Neunjähriger rettet kleines Kind vor dem Ertrinken

Italien

07.08.2012

Neunjähriger rettet kleines Kind vor dem Ertrinken

Als er einen kleinen Jungen am Boden eines Pools entdeckte, reagierte der neunjährige Lorenzo sofort. Er sprang ins Wasser und zog das Kind an die Oberfläche.

Ein neunjähriger Junge hat in Italien  einen Fünfjährigen vor dem Ertrinken gerettet. Er habe im  Schwimmbad von Castelfranco Veneto plötzlich gemerkt, dass ein  kleiner Junge bewegungslos am Boden des Beckens verharrte, sagte  Lorenzo der Tageszeitung "Tribuna di Treviso" vom Dienstag. "Ich  dachte erst, dass er die Luft anhielt, aber es dauerte zu lange",  berichtete der Neunjährige weiter.

Daraufhin sprang Lorenzo ohne zu zögern ins Wasser, riss den  Fünfjährigen am Arm und brachte ihn an die Wasseroberfläche zurück,  wo er sofort um Hilfe rief. Ein Bademeister holte den kleinen  Jungen aus dem Schwimmbecken. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und  konnte gerettet werden.(AFP)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren