Newsticker
In der Union wächst Widerstand gegen Armin Laschet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Neuwied am Rhein: Vermeintlicher Einbrecher war nur ein Staubsaugroboter

Neuwied am Rhein
09.09.2021

Vermeintlicher Einbrecher war nur ein Staubsaugroboter

Sieht so ein Einbrecher aus?
Foto: Frank Lambert, Adobe Stock

Seltsame Geräusche im Haus? Das muss ein Einbrecher sein. Oder halt ein Staubsaugroboter, wie ein Fall aus Neuwied zeigt.

Ein nächtlicher Einbrecher in einem Haus in Neuwied am Rhein hat sich als Staubsaugroboter herausgestellt. Ein Bewohner hatte verdächtige Geräusche gehört und geglaubt, Einbrecher seien im Haus unterwegs.

Er schloss sich deshalb in der Nacht zum Donnerstag ins Schlafzimmer ein und alarmierte die Polizei, wie die Beamten mitteilten. Eine Streife entdeckte aber lediglich den Staubsaugroboter, der sich selbstständig gemacht hatte. Zuvor war es zu einem Stromausfall in mehreren Stadtteilen in Neuwied gekommen. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.