1. Startseite
  2. Panorama
  3. News zu "Dancing on Ice", Staffel 2: Start-Termin bekannt

"Dancing on Ice" 2019

12.10.2019

News zu "Dancing on Ice", Staffel 2: Start-Termin bekannt

News zu "Dancing on Ice" 2019: Sarah Lombardi gewann die letzte Staffel. Mitte November startet Staffel 2.
Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Archiv)

News zu "Dancing on Ice" 2019: Staffel 2 hat mittlerweile einen Start-Termin. Und auch die Jury steht fest. Hier die Neuigkeiten.

"Dancing on Ice" 2019: News und Vorschau rund um Kandidaten und Folgen

7. Oktober: Das ist die Jury von "Dancing on Ice"

Die Moderation von "Dancing on Ice" übernehmen auch in Staffel 2 wieder Marlene Lufen und Daniel Boschmann. Sat.1 zitiert Moderator Boschmann so: "Wir haben mehr Stars, mehr Sendungen und einfach noch mehr Spektakel. Es wird romantisch, lustig und viel härter."

In der Jury sitzen drei bekannte Experten. Das sind die Juroren:

  • Katarina Witt: zweifache Olympia-Siegerin
  • Judith Williams: Unternehmerin und Tänzerin
  • Daniel Weiss: Deutscher Meister und Eiskunstlauf-Kommentator

Die zehn Kandidaten wurden bisher noch nicht offiziell bekanntgegeben.

1. Oktober: Start-Termin von Staffel 2 ist bekannt

Sat.1 schickt bald wieder Promis zum Tanzen auf Eis. Werden sie die Jury mit einer beeindruckenden Kür nach der anderen beeindrucken? Oder endet ihr Tanz mit schmerzhaften Stürzen? Ab dem 15. November 2019 wird es sich zeigen. Dann startet nämlich Staffel 2 von "Dancing on Ice" 2019.

Die neuen Folgen laufen immer am Freitag ab 20.15 Uhr. Zum Auftakt gibt es außerdem noch eine zusätzliche Folge am Sonntag, 17. November. Sat.1 erhofft sich offensichtlich gute Quoten von der Sendung.

Wie schlagen sich die Kandidaten? Was passiert in den einzelnen Folgen? In diesem News-Blog liefern wir immer aktuell die Neuigkeiten und ab dem Start der Sendungen auch Vorschauen und Rückblicke zu den einzelnen Episoden.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren