Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Niederlande: Jet geht bei Übungsflug für Flugshow in Flammen auf

Niederlande
09.06.2016

Jet geht bei Übungsflug für Flugshow in Flammen auf

In den Niederlanden ist ein Kampfflugzeug bei einem Übungsflug mit einer anderen Maschine zusammengestoßen und in Flammen aufgegangen.

Nach dem Zusammenstoß mit einer anderen Maschine ist ein schweizerisches Kampfflugzeug bei einem Übungsflug in den Niederlanden abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Der Pilot des Kampfjets habe sich mit dem Schleudersitz gerettet, teilten niederländische und Schweizer Behördenvertreter am Donnerstag mit. Er sei in ein Gewächshaus gestürzt und verletzt ins Kranhaus gebracht worden, berichtete der niederländische Sender NOS.

Nach Angaben des Schweizer Verteidigungsministeriums waren zwei  Maschinen vom Typ Tiger F-5E in der Luft zusammengestoßen, als die Patrouille Suisse für eine große Flugshow in Leeuwarden trainierte, die am Wochenende stattfindet. Die Ursache war demnach zunächst unklar.

Die beschädigte Maschine stürzte in einen großen Teich im nordfriesischen Dorf Beetgum. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie eine Rauchsäule über dem brennenden Flugzeugwrack aufstieg. Den Bildern zufolge wäre der Jet fast in ein Haus gestürzt. Zur zweiten Maschine, die an dem Zusammenstoß beteiligt war, machte das Schweizer Verteidigungsministerium keine Angaben. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.