Newsticker

Börsengang des Tübinger Biotechunternehmens CureVac erwartet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nutzer melden Störungen bei WhatsApp

WhatsApp

15.07.2020

Nutzer melden Störungen bei WhatsApp

Der Messengerdienst WhatsApp funktionierte in einigen Teilen der Welt am Dienstag nicht so, wie Nutzer es gewohnt sind.
Bild: Martin Gerten, dpa

Der Messengerdienst fiel in den Abendstunden in einigen Teilen der Welt aus. Nachrichten konnten weder versendet noch empfangen werden.

Nutzer des beliebten Messengerdienstes WhatsApp konnten am Dienstagabend weder über die Smartphone-App noch über die Web-Version Nachrichten verschicken oder empfangen. Zahlreiche Nutzer twitterten unter dem Hashtag #whatsappdown über ihre Probleme mit dem Chatprogramm.

Nutzer aus aller Welt melden Whatsappstörung

Die Internetseite allestörungen.de verzeichnete bis 22.20 Uhr etwa 155.700 Störungsmeldungen. Den Nutzern von Twitter zufolge, waren auch andere Länder von Störungen betroffen - unter anderem Indien, Pakistan und Nigeria. Über ihren Twitteraccount entschuldigten sich die Betreiber des Messengerdienstes für die Störung: "Der WhatsApp-Dienst wurde wiederhergestellt. Wir entschuldigen uns für die Ausfallzeit ..."

 

(AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren