Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Pfingsten 2018: Welche Bedeutung hat der Feiertag?

Christlicher Feiertag

22.05.2018

Pfingsten 2018: Welche Bedeutung hat der Feiertag?

Pfingsten 2018 ist ein christlicher Feiertag. In Bayern genießen Schüler von 22. Mai bis 2. Juni ihre Ferien.
Bild: C. Gierth, epd (Symbolbild)

Pfingsten 2018: Gestern war Pfingstmontag, viele mussten nicht zur Arbeit. Welche Bedeutung hat das Fest eigentlich? Hier die Infos zu Datum und Brauch.

Der Mai ist der Monat der Feiertage. Neben dem 1. Mai, Christi Himmelfahrt am 10. und Fronleichnam am 31. Mai hat er auch noch Pfingsten zu bieten. Aber wann genau stehen die beiden Tage eigentlich an?

Pfingsten 2018: Die Daten der Feiertage

Pfingsten wird am 50. Tag des Osterfests gefeiert - also am 49 Tag oder anders ausgedrückt sieben Wochen nach Ostersonntag. Damit schwankt das genaue Datum.

Pfingstsonntag 2018 ist am 20. Mai und Pfingstmontag dementsprechend am 21. Mai. Viele Arbeitnehmer können sich durch den bundesweiten Feiertag am Montag über ein langes Wochenende freuen. Außerdem bekommen viele Schüler Pfingstferien.

Pfingstferien 2018 - in Bayern und in anderen Bundesländern

In Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gibt es keine Pfingstferien. In anderen Bundesländern sind die Regelungen sehr unterschiedlich. Mal gibt es zwei Wochen Ferien, mal nur wenige Tage. In einigen Bundesländern ist nur an dem Feiertag frei, stattdessen bekamen die Schüler aber andere freie Tage - zum Beispiel am 11. Mai zwischen Christihimmelfahrt und Wochenende.

  • Bayern: 22. Mai bis 2. Juni
  • Baden-Württemberg: 22. Mai bis 2. Juni
  • Berlin: aufgeteilt auf 30. April, 11. Mai und 22. Mai
  • Brandenburg: keine Pfingstferien
  • Bremen: aufgeteilt auf 30. April, 11. Mai und 22. Mai
  • Hamburg: 7. Mai  bis 11. Mai
  • Hessen: keine Pfingstferien
  • Mecklenburg-Vorpommern: 11. Mai, 18. bis 22. Mai
  • Niedersachsen: 30. April, 11. Mai und 22. Mai
  • Nordrhein-Westfalen: 22. bis 25. Mai
  • Rheinland-Pfalz: keine Pfingstferien
  • Saarland: keine Pfingstferien
  • Sachsen: 11. Mai, 19. bis 22. Mai
  • Sachsen-Anhalt: 11. bis 19. Mai
  • Schleswig-Holstein: 11. Mai
  • Thüringen: 11. Mai

Pfingsten 2018 - welche Bedeutung hat das Fest für die Christen?

Pfingsten ist ein christlicher Feiertag, an dem die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert wird. Die Jünger Jesu waren nach der Apostelgeschichte zum Beten versammelt, als der Heilige Geist zu ihnen kam.

Genau heißt es: "Es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Wind und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt wie von Feuer; und er setzte sich auf einen jeden von ihnen, und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen gab auszusprechen." (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren