1. Startseite
  2. Panorama
  3. Polizei befreit Flüchtlinge aus Lkw

Langenau

06.04.2019

Polizei befreit Flüchtlinge aus Lkw

Ein Lkw-Fahrer hatte die Polizei gerufen, weil er aus dem Auflieger seines Fahrzeugs Klopfgeräusche gehört hatte. Die Ermittler fanden im Lkw sechs Flüchtlinge aus Afghanistan.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Die Polizei hat auf einem Autobahnparkplatz bei Langenau sechs Männer aus einem Lastwagen befreit. Der Fahrer hatte zuvor Klopfgeräusche gehört.

Auf einem Autobahnparkplatz bei Langenau hat die Polizei am Freitag einen Lastwagen mit sechs Flüchtlingen gestoppt. Der Lkw war in Serbien gestartet und befand sich in Deutschland, als der Fahrer Klopfgeräusche aus dem Auflieger hörte, wie die Polizei am Samstag in Baden-Württemberg mitteilte. Er verständigte daraufhin die Polizei. Als die Beamten den Auflieger auf dem Parkplatz im Alb-Donau-Kreis öffneten, fanden sie sechs junge Männer in guter gesundheitlicher Verfassung auf der Ladefläche vor.

Nach eigenen Angaben kamen die Männer alle aus Afghanistan. Nach einer Vernehmung wurden sie in eine Erstaufnahmeeinrichtung im Ellwangen gebracht. Auch, weil der Auflieger sich nur von außen schließen lässt, ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen des Verdachts der Schleuserei. (dpa/lsw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren