Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Polizei umstellt Bank in Tuttlingen: "Bankräuber" entpuppt sich als konvertierter Schwabe in Burka

Polizei umstellt Bank in Tuttlingen
04.12.2011

"Bankräuber" entpuppt sich als konvertierter Schwabe in Burka

Burka dpa

Eigentlich hatte ein zum Islam konvertierter Schwabe nur in eine Sparkasse gehen wollen. Doch seine Burka machte Passanten Angst. Die riefen die Polizei.

Ein Burka tragender Mann hat am Freitagabend in Tuttlingen mehrere Passanten in Angst und Schrecken versetzt. Nach Polizeiangaben vom Sonntag beobachteten sie den "maskierten Mann" beim Betreten einer Sparkasse und alarmierten die Polizei, die die Bank umstellte. Der vermeintliche Räuber entpuppte sich allerdings als ein zum Islam konvertierter Schwabe, der in eine Burka gehüllt war.

Bei dem Kleidungsstück, das sonst nur von muslimischen Frauen getragen wird, ist bis auf einen Augenschlitz alles verhüllt. Der 53-Jährige Burka-Träger fiel nicht zum ersten Mal auf: Vor kurzem hatten Bürger nachts einen vermeintlich vermummten Mann gesehen und Alarm geschlagen. dapd/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.