Newsticker
Russische Angriffe im Osten bringen die Ukraine in Bedrängnis
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Polizeiruf heute: "Polizeiruf 110" heute aus Rostock: So wird "Sabine"

Polizeiruf heute
14.03.2021

"Polizeiruf 110" heute aus Rostock: So wird "Sabine"

Katrin König (Anneke Kim Sarnau) ist für Sascha Bukow (Charly Hübner) da: Szene aus dem "Polizeiruf 110: Sabine" aus Rostock, der heute im Ersten läuft.
Foto: Christine Schroeder, NDR

Kein Tatort heute, stattdessen übernehmen die Kollegen Bukow und König vom "Polizeiruf 110" aus Rostock. Lohnt sich "Sabine"? Die Polizeiruf-Kritik.

  • "Sabine" heißt der neue "Polizeiruf 110" aus Rostock, der heute am Sonntag (14.03.2021, 20.15 Uhr) im Ersten läuft.
  • Der neueste Fall von König und Bukow zeichnet wieder einmal ein düsteres Bild der Hansestadt. Das ist zum Teil leider höchst aktuell. Mittendrin Sabine - Opfer und Serien-Täterin zugleich.
  • In unserem Polizeiruf-Schnellcheck bekommen Sie alle Infos zu den Kommissaren, Handlung, Kritik und Darstellern.

Handlung: Der "Polizeiruf 110" heute am Sonntag im Schnellcheck

Sabine Brenner (Luise Heyer) rackert sich ab, bei der Arbeit, für ihren Sohn Jonas – und wird doch ständig übersehen. Als die Schließung der Rostocker Arunia-Werft droht, in der sie als Servicekraft arbeitet, ist das wie der letzte Funke, der sie in Brand setzt. Ihre Verzweiflung lässt sie zur Waffe greifen - gegen "alle Arschlöcher" in ihrer Welt und sie fühlt das erste Mal Freiheit.

Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner) arbeiten gegen die Zeit, denn Sabine hört nicht auf zu töten und es dauert, bis sie überhaupt auf sie kommen. Wer hätte dieser schüchternen Frau solche Taten zugetraut?

Hat nichts mehr zu verlieren: Sabine Brenner (Luise Heyer).
Foto: Christine Schroeder, NDR

Kritik: Lohnt es sich, bei "Polizeiruf 110: Sabine" einzuschalten?

Mit Sabines Perspektive bewegt der Zuschauer sich durch diesen "Polizeiruf 110". Florian Oeller (Drehbuch) und Stefan Schaller (Regie) zoomen die Figuren durch extreme Nahaufnahmen heran, manche Bilder wirken wie ein Stillleben, andere wie ein voyeuristisches Poster. Man kann es kurz machen: Dieser "Polizeiruf" aus Rostock ist eine Wucht. Danach dürfte es keine zusätzlichen Beweise mehr brauchen, dass Sarnau und Hübner das beste Ermittlerteam der Sonntagskrimis sind.

Lesen Sie dazu unsere vollständige Krimi-Kolumne: König und Bukow sind die Besten

Ein grandioses Duo: König und Bukow.
Foto: Christine Schroeder, NDR

Schauspieler: Das sind die Darsteller im Polizeiruf heute aus Rostock

  • Katrin König: Anneke Kim Sarnau
  • Alexander Bukow: Charly Hübner
  • Anton Pöschel: Andreas Guenther
  • Volker Thiesler: Josef Heynert
  • Henning Röder: Uwe Preuss
  • Sabine Brenner: Luise Heyer
  • Melly Böwe: Lina Beckmann
  • Hannes Hegeloh: Alexander Hörbe
  • Anja Ritter: Lea Willkowsky
  • Paul Lettcke: Lucas Prisor
  • Evin Yilmaz: Sara Fazilat
  • Mike Brenner: Hendrik Heutmann

"Polizeiruf 110": Vorschau, Stream und ganze Folgen in der ARD-Mediathek

Das Erste zeigt alle Polizeiruf-Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung am Sonntag auch als Live-Stream in der ARD-Mediathek (zur Mediathek). Die Folgen sind dort im Anschluss sechs Monate lang abrufbar - aus Jugendschutzgründen allerdings nur zwischen 20 und 6 Uhr.

Kommissare: Bukow und König sind die Ermittler im "Polizeiruf 110" in Rostock

Seit 2010 ermitteln Charly Hübner alias Alexander Bukow und Anneke Kim Sarnau als Katrin König in Rostock - mal mehr, mal weniger harmonisch. Bukow droht in jungen Jahren auf die schiefe Bahn zu geraten, entscheidet sich dann aber für eine Laufbahn bei der Polizei. Vom Streifendienst in Berlin arbeitet er sich bis zum Kriminalhauptkommissar nach oben. Er ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

Bukow ist in Rostock aufgewachsen, er kennt alles und jeden und hat an jeder Ecke einen Kontakt. Er arbeitet schnell, zielorientiert, gerne auch mal am Rande des Gesetzes. Unterstützung bekommt er bei seinen Ermittlungen von Profilerin König. Die beiden ergänzen sich gut: Die Analytikerin ist zwar durchaus humorvoll, in ihrer Arbeit aber sachlich, konzentriert und absolut professionell. König ist Single.

Der "Polizeiruf 110" lockt regelmäßig Millionen Zuschauer vor die Fernseher. Aber wer ermittelt eigentlich wo? Diese fünf Teams bzw. Ermittler sind derzeit im TV-Einsatz.
6 Bilder
"Polizeiruf 110": Wer ermittelt wo?
Foto: Hendrik Heiden, BR/Bavaria Fiction GmbH

Pressestimmen: Die Kritik zu den letzten Polizeiruf-Fällen aus Rostock

Sendetermine: Das sind die kommenden Tatort- und Polizeiruf-Folgen am Sonntag

  • 14. März: "Polizeiruf 110: Sabine" (Rostock)
  • 21. März: "Tatort: Wie alle anderen auch" (Köln)
  • 28. März: "Tatort: Die Amme" (Wien)
  • 04. April: "Tatort: Die ewige Welle" (Wdh., München)
  • 05. April: "Tatort: Der Herr des Waldes" (Saarbrücken)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.