Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Porträt: Sex-Ikone Uschi Obermaier wird 75 und wagt einen Neuanfang in Europa

Porträt
24.09.2021

Sex-Ikone Uschi Obermaier wird 75 und wagt einen Neuanfang in Europa

Uschi Obermaier feiert ihren 75. Geburtstag.
Foto: Arno Burgi, dpa

Mit 75 Jahren wagt Supermodel und Sexsymbol Uschi Obermaier einen Neubeginn. Was sie nun in Portugal in der Nähe von Ziegenherden und der wilden Natur macht.

Nach allem, was man weiß, hat sie es in ihrem Leben ordentlich krachen lassen. Zumindest in jungen Jahren ist vieles davon auch in Filmen, Fotos und Artikeln dokumentiert. Uschi Obermaier hatte dem Vernehmen nach beispielsweise Affären mit so illustren Rockstars wie Jimi Hendrix oder den Rolling-Stones-Köpfen Mick Jagger und Keith Richards. Die gebürtige Münchnerin lebte zwischendurch zudem in der Kommune 1 in Berlin – und es gibt Leute, die behaupten, sie sei das Symbol und Gesicht der wilden 68er gewesen.

75 Jahre und kein bisschen feige: Uschi Obermaier zieht nach Portugal

Ob das wirklich so ist oder ob sie damals einfach nur ziemlich gut ausschaute und so zu einer Art Covergirl der sexuellen und einiger anderer gesellschaftlicher Revolutionen wurde, bleibt dahingestellt. Eines muss man ihr aber definitiv lassen: Mutig war und ist die Frau, die an diesem Freitag ihren 75. Geburtstag feiert, wohl immer gewesen. Und das eben nicht nur, weil sie sich vor über 50 Jahren mal eben nackt mit ihren Mitkommunarden hat fotografieren lassen.

Die 68er-Ikone Uschi Obermaier verlor ihr Haus im Topanga Canyon, östlich von Malibu.
Foto: Uschi Obermaier, dpa

Mit 74 Jahren hat sie im vergangenen Jahr noch einmal einen Neuanfang gewagt und ist nach rund drei Jahrzehnten in den Hügeln des kalifornischen Topango Canyon bei Los Angeles zurück nach Europa gezogen. „Ich dachte ja auch, ich würde in meinem Haus im Topanga Canyon bis zum Ende meines Lebens bleiben, aber plötzlich hatte ich das Gefühl, dass ich dort stagniere. Ich wollte ein neues Leben. Und da heutzutage niemand mehr an meine Tür klopft und mich an die Hand nimmt – Gott sei Dank – habe ich alleine genau das Richtige gemacht“, erzählte Obermaier jüngst.

Uschi Obermaier setzt sich an der Algarve zwischen Ziegen und Orangenhainen zur Ruhe

An der sonnigen Algarve hat sich das Ex-Model ein renovierungsbedürftiges Zwei-Hektar-Grundstück mit Farmhaus und Orangen- und Olivenbäumen zugelegt. Wer verfolgen will, wie es ihr da aktuell so geht, kann das auf Instagram tun. Da postet sie Fotos von sich, ihrem Hund und ihrer neuen Wahlheimat. Ziegenherden sind zu sehen, wilde Natur und ihr Haus. Nur von Männern findet sich keine Spur mehr. Obermaier hatte ja nach all den Liebschaften, unter anderem auch mit dem Hippie Rainer Langhans, in den 70er Jahren noch die Kiezgröße Dieter Bockhorn geheiratet. Doch ein tödlicher Motorradunfall in Mexiko beendete die Liebe. Mit Langhans soll sie sich zuletzt wieder versöhnt haben.

Aber Obermaier, die mit 50 Jahren noch einmal für den Playboy posierte, ist inzwischen auf den Hund gekommen, besser gesagt, eine Hündin, die Lulla heißt. „Mit Männern hat man doch immer Probleme“, weiß Obermaier vermutlich aus Erfahrung. Mit Haus und Hund ist sie nun glücklich. Mit der Zeit ändern sich eben offenbar auch bei einer Sex-Ikone die Bedürfnisse.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.